Das Bobby-Car-Rennen ist ein Höhepunkt der Käpselefastnacht.
Das Bobby-Car-Rennen ist ein Höhepunkt der Käpselefastnacht. (Foto: Jens Geschke)

Die Käpselefasnet der Pfuutzger Musigg ist ein Klassiker in der Ortsfastnacht. Jedes Mal ein anderes Motto und jedes Mal ist die Halle voll mit Kindern und Erwachsenen.

In diesem Jahr stand die Kinderfastnacht unter dem Motto „Super Mario“, aber auch Elfen, Feen, Prinzessinnen, Cowboys oder Piraten waren da zu sehen, und es wuselte nur noch so. Nach der Begrüßung und etwas Musik gab es das Spiel „Die Reise nach Jerusalem“, und da es über 150 Kinder waren, gab es mehrere Durchgänge. Einige der ganz jungen Besucher zeigten, was sie im Mäuseturnen der TG so drauf habe,n und es brachte einigen Beifall.

In einer kleinen Arena, mitten in der Halle, spielte sich alles ab, so auch das Ballonspiel, wo ein am Fuß festgebundener Luftballon zertreten werden sollte. Die Jazztanz-Minis der TG tanzten eine tolle Choreographie und kamen nur nach einer Zugabe von der Bühne. Ganz „Super Mario“ wurde es dann beim-Bobby-Car-Rennen. Drei große Gruppen traten hier gegeneinander an. Gewinner waren bei den Spielen alle Kinder, denn zum Schluss der Käpselefasnet bekam jedes Kind noch eine Trinkflasche.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen