Unfall im Kreuzungsbereich

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei ist im Einsatz.
Die Polizei ist im Einsatz. (Foto: dpa)

An der Kreuzung der Gerberstraße mit der Königstraße in Tuttlingen hat am Montag ein Autofahrer einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt genommen.

Eine 18-Jährige war gegen 20.45 Uhr auf der Königstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als von links plötzlich ein Wagen aus der Gerberstraße herausfuhr und ihr die Vorfahrt nahm. Die beiden Wagen stießen zusammen. Der Wagen der 18-Jährigen drehte es sich um 180 Grad und kam auf der Gegenfahrbahn zum stehen.

An den beiden Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Das Auto des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und ein Fall für den Abschleppdienst. Verletzt wurde niemand. Zur Unfallzeit war die Ampelanlage an der Kreuzung nicht mehr in Betrieb.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen