Tuttlinger Tänzer nehmen zweite Bundesliga ins Visier

Lesedauer: 3 Min
 Die Formationsgemeinschaft TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen legte beim zweiten Regionalliga-Turnier in Schrozberg einen überzeug
Die Formationsgemeinschaft TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen legte beim zweiten Regionalliga-Turnier in Schrozberg einen überzeugenden Auftritt aufs Parkett. (Foto: Foto-Media-Store)
Schwäbische Zeitung

Die Formationsgemeinschaft TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen hat beim zweiten Turnier in der Tanz-Regionalliga Süd, der dritthöchsten Liga, den vierten Platz belegt. Die Mannschaft überzeugte in Schrozberg bei Wallhausen mit einer guten Leistung.

„Das Team hat eine gute Vorrunde getanzt“, so das Trainerteam Herzer/Pflichthöfer. „Mit dieser Leistung wollen wir vorne angreifen und uns einen Treppchenplatz holen.“ Die fünf Wertungsrichter entschieden sich eindeutig für ein Wiedersehen des Teams im „Großen Finale“ mit fünf weiteren Mannschaften. Die anderen verbleibenden drei Mannschaften begegneten sich im „Kleinen Finale“ wieder, um die Plätze sieben bis neun auszutanzen.

Der ausrichtende Verein TSC Wallhausen richtete an diesem Wettkampftag ein Doppelturnier der 2. Bundesliga Standard und der Regionalliga Süd Latein aus. „Dieses geschachtelte Turnier hat sich extrem in die Länge gezogen und es war schwierig, die Mannschaft sowohl mental als auch emotional auf Wettkampfmodus zu halten“, so der Trainerstab. Im „Großen Finale“ gelang es der FG TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen nicht, die gute Leistung aus der Vorrunde zu wiederholen. Dennoch belegte die Mannschaft mit einer soliden Leistung wieder den vierten Platz, der ihr die Teilnahme am Relegationsturnier zum Aufstieg in die zweite Bundesliga am 6. April sichert.

Die finale Platzierung der Saison ist aber noch nicht entschieden. Für die FG TSC Kirchheim/TSA TG Tuttlingen besteht noch Luft nach oben, um sich vielleicht den dritten Platz zu sichern, der in diesem Jahr ausreichen würde, sich direkt für die 2. Bundesliga zu qualifizieren. Mittels intensiven Trainings und Ehrgeiz bereiten sich die Tänzer bereits auf ihr anstehendes drittes Formationsturnier in Usingen vor. Hier möchten sie den dritten Platz nochmals in Angriff nehmen.

Das nächste Turnier findet am 16. Februar in Usingen statt. Fans und Tanzbegeisterte können das Team unterstützen und im Fan-Bus für einen Unkostenbeitrag von zwölf Euro begleiten. Der Bus fährt am Turniertag pünktlich um sechs Uhr am Parkplatz des IKG-Gymnasiums in Tuttlingen ab. Vorabanmeldungen werden über tanzsport@tg-tuttlingen.de entgegengenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen