Triathlon-Weltcup: Valentin Wernz belegt Platz acht

Lesedauer: 2 Min
Valentin Wernz
Valentin Wernz (Foto: Simon Schneider)

Der Tuttlinger Triathlet Valentin Wernz hat den Weltcup in Kapstadt in Südafrika am gestrigen Sonntag auf dem achten Platz beendet.

Für den 23-Jährigen war dies die dritte Teilnahme überhaupt an einem Weltcup der Elite Männer. Wernz benötigte für 750 Meter schwimmen, 20 Kilometer radfahren und fünf Kilometer laufen insgesamt 53.13 Minuten. Damit überquerte er als erster von insgesamt drei deutschen Teilnehmern die Ziellinie. Der Rückstand auf den Sieger Murray Richard aus Südafrika betrug 58 Se-kunden.

Nachdem Valentin Wernz im vergangenen Jahr seine Weltcup-Premiere in Ungarn aufgrund eines Sturzes vom Rad abbrechen musste, belegte er wenig später in Tschechien den 23. Platz. Damit ist der Platz unter den besten zehn in Kapstadt seine bisher erfolgreichste Teilnahme.

Ein ausführlicher Bericht dazu erfolgt in unserer Dienstagausgabe.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen