Türkgücü ist nach 1:0-Sieg im Tuttlinger Derby gegen Shqiponja Meister

Lesedauer: 4 Min
mape

Nach der zweiten Mannschaft des SV Walfmössingen (Staffel 1), steht seit Sonntag der zweite Meister in der Kreisliga C fest. Türkgücü Tuttlingen besiegte den Lokalrivalen KF Shqiponja Tuttlingen 1:0 und steigt damit als Meister der Staffel 3 in die Kreisliga B auf. Shqiponja fiel durch diese Niederlage auf den dritten Platz zurück. In der Staffel 2 geht die SG Aichhalden/Rötenberg II mit einem Punkt Vorsprung vor der SG TGA/FV 08 Rottweil II in den letzten Spieltag.

Kreisliga C Schwarzwald, Staffel 2

Die SG Aichhalden/Rötenberg II behauptete durch einen 4:0-Heimsieg gegen den Tabellendritten SV Horgen II die Tabellenführung. Der FC Frittlingen II besiegte den SV Irslingen II mit 3:1.

FC Epfendorf II – SV RW Rottweil 5:5 (4:5). - Tore: 1:0 Michael Falk (3.), 1:1 Adrian Grecu (7.), 2:1 Felix Gühring (13.), 2:2 Adrian Grecu (15.), 3:2 Frank Enderle (20.), 3:3 Ünal Koc (30.), 4:3 Felix Gühring (36.), 4:4 und 4:5 beide Ergün Ersoy (39. und 43.), 5:5 Robin Lange (78.).

FC Frittlingen II – SV Irslingen II 3:1 (2:1). - Tore: 1:0 Tobias Bader (9.), 2:0 Jan Gerber (14.), 2:1 Thilo Bihler (39., Elfmeter), 3:1 Benjamin Maier (70.).

FC Suebia Rottweil II – SG Zepfenhan/Schörzingen II 2:1 (1:1). - Tore: 1:0 Julian Flaig (7., Elfmeter), 1:1 Kristiyan Osman Darweesh (12.), 2:1 Joscha Slongo (67.).

SG Aichhalden/Rötenberg II – SV Horgen II 4:0 (0:0). - Tore: 1:0 Manuel Günter (48.), 2:0 Tim Laufer (57.), 3:0 Hannes Maier (82.), 4:0 Pierre Kieininger (86.).

SV Zimmern III – SG TGA/FV 08 Rottweil III 0:3 (0:2). - Tore: 0:1 Fabian Grötzinger (33.), 0:2 (45., Eigentor), 0:3 Fabio Güntert (86., Elfmeter).

FC Göllsdorf II – SC Wellendingen II 2:6 (1:4). - Tore: 0:1 Viktor Schmidt (6.), 0:2 Niklas Hafner (12.), 1:2 Elias Braun (17.), 1:3 (20., Eigentor), 1:4 Marcel Maurer (24.), 1:5 Niklas Hafner (61.), 1:6 Temur Tunc (77.), 2:6 Elias Braun (90. + 3, Elfmeter).

Kreisliga C Schwarzwald, Staffel 3

Durch einen knappen 1:0-Sieg im Stadtderby gegen KF Shqiponja Tuttlingen machte Türkgücü Tuttlingen die Meisterschaft und den Aufstieg in die B 2 perfekt. Die SG Fridingen II/Mühlheim III verbesserte sich durch einen 3:1-Sieg beim SV Kolbingen II auf Platz zwei. Die SG aus dem Donautal kann nun mit einem Heimsieg am Mittwoch gegen den FK Spaichingen den Relegationsplatz zur Kreisliga B sichern. Der Rivale KF Shqiponja empfängt den SV Königsheim.

Türkgücü Tuttlingen – KF Shqiponja Tuttlingen 1:0 (0:0). - Tor: 1:0 Ivo Misic (77.).

VfL Nendingen II – SG Durchhausen/Gunningen/Seitingen/Oberflacht II 2:4 (1:1). - Tore: 0:1 Marcel Schmid (3.), 1:1 Yashar Hassanzadeh (6.), 1:2 Antonio Ittermann (50.), 2:2 Philipp Läufer (57.), 2:3 Christian Maurer (71.), 2:4 Marco Fuchs (82.).

SV Kolbingen II – SG Fridingen/Mühlheim III 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Michael Butsch (20.), 0:2 Nicola Monopoli (67.), 1:2 Dominik Weiss (76.), 1:3 Michael Butsch (90.).

SV Königsheim – SV Tuningen II 5:0 (2:0). - Tore: 1:0 Jonah Zimmerer (27.), 2:0 Romario Morales (44.), 3:0 Roland Morales (57.), 4:0 Romario Morales (61.), 5:0 Aaron Bronner (90. + 2). - Besondere Vorkommnisse: rote Karte gegen den SV Königsheim (52.).

SG Dürbheim/Mahlstetten II – FSV Denkingen II 1:5. Mehr als das Ergebnis war zu diesem Spiel nicht in Erfahrung zu bringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen