SV Tuningen muss sich in Kolbingen vorsehen

Lesedauer: 3 Min
ly

Am neunten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 pausiert der Tabellenführer FSV Denkingen. Er kann am spielfreien Tag nicht von der Spitze verdrängt werden. Vielmehr muss der Tabellenzweite SV Tuningen in Kolbingen auf Sieg spielen, um für die nächste Zeit nicht abgehängt zu werden. Auf der Lauer liegt der BSV 07 Schwenningen, der bereits am Samstag die SG aus dem Donautal erwartet.

BSV 07 Schwenningen – SG Fridingen I/Mühlheim II (Sa., 15.30 Uhr). Der BSV Schwenningen scheint in der Liga angekommen zu sein. Im altehrwürdigen Gustav Strohm-Stadion geht der Gast auf jeden Fall als Außenseiter ins Spiel. Schon eine Punkteteilung wäre für die SG ein Erfolg.

SpVgg Trossingen II – SG Durchhausen/Gunningen (So., 13 Uhr). Die Trossinger haben den ersten Sieg eindrucksvoll unter Dach und Fach gebracht. Am Sonntag ist die SpVgg-Reserve Gastgeber und will gegen den Aufsteiger aus der Nachbarschaft den zweiten Dreier einfahren.

FC Frittlingen – FC RW Reichenbach (So., 15 Uhr). Die Frittlinger haben zuletzt verloren, Aufsteiger FC Reichenbach mit einem 4:1-Heimsieg überrascht. Am Sonntag muss der FCF eine starke Leistung bringen, wenn er nicht die sechste Niederlage kassieren will.

SV Kolbingen – SV Tuningen. Hier stehen sich am „Rotlaub“ zwei Verlierer des achten Spieltags gegenüber. Die Gastgeber haben ein Heimspiel (gegen die SG Fridingen/Mühlheim) verloren. Sie gelten nach wie vor als heimstark und der SV Tuningen muss schon eine starke Leistung zeigen, wenn er bestehen will.

SV Seitingen-Oberflacht – TV Wehingen. Beide mussten zuletzt mit einer Punkteteilung zufrieden sein. Die Seitinger haben erst ein Heimspiel als Sieger beenden können. Ganz ohne Erfolgsaussichten reist der TV Wehingen nicht an.

SV Wurmlingen – FV Fatihspor Spaichingen. Fatihspor kommt nach Wurmlingen mit der Empfehlung, drei Spiele nicht mehr verloren zu haben. Wenn der SVW nach vorne blicken will, darf er nicht verlieren.

SC 04 Tuttlingen II – SV Schörzingen. Aufsteiger SV Schörzingen hat erst ein Spiel gewonnen und ist Tabellenletzter. In Tuttlingen bei der SC-Reserve dürfte für den Gast wenig zu holen sein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen