SV Seedorf siegt und trifft auf den SV Gosheim

Lesedauer: 6 Min
Reiner Neff

Mit seinem Pokalwettbewerb ist der Fußballbezirk Schwarzwald in die neue Saison gestartet. Die erste Runde ist aber noch nicht abgeschlossen. Vier Spiele werden bis Ende des Monats noch ausgetragen. Mit dem FC Hardt, dem SC Lindenhof und Kickers Lauterbach haben sich aber schon drei Mannschaften für die dritte Runde des Wettbewerbs qualifiziert.

Erste Runde

SV Herrenzimmern – SV Seedorf 0:8 (0:1). – Tore: 0:1 (39.), 0:2 (50.), 0:3 (51.) Jonas Haag, 0:4 (57.) Rafal Szopa, 0:5 (68.) Jonas Haag, 0:6 (86.), 0:7 (89.) beide Tobias Heizmann, 0:8 (90.) Kevin Kitiratschky. – Zuschauer: 100. – Schiedsrichterin: Theresa Hug (Sulgen). Die Gastgeber leisteten gegen vor der Pause enttäuschende Gäste energischen Widerstand, so dass ein Distanzschuss zum 1:0 von Jonas Haag, der insgesamt vier Treffer erzielte, die bis dahin magere Ausbeute war. Nach der Pause änderte sich das Bild, weil der SVS Ball und Gegner laufen ließ und dadurch zwischen der 50. und 90. Minute sieben Treffer zum letztlich klaren 8:0-Erfolg erzielte.

FC Suebia Rottweil II – SG Bösingen II/Beffendorf 3:2 (2:0). – Tore: 1:0 (17.) Benjamin Elter, 2:0 (40.), 3:0 (55.) Maximilian Grimm, 3:1 (82.) Tim Vögele, 3:2 (84.) Nicolai Handke. - Zuschauer: 55. –Schiedsrichter: Daniel Hezel (Oberndorf). Die Gastgeber, die erst am Sonntagvormittag aus dem Trainingslager zurückgekehrt waren, gingen konzentriert zu Werke und gewannen viele entscheidende Zweikämpfe. Zudem erspielten sie sich ein Chancenplus, so dass die 3:0-Führung durch die Treffer von Elter und einem Doppelpack von Grimm nach 55 Minuten verdient war. Erst danach lief es bei der SG ein wenig besser. Doch die Treffer der eingewechselten Tim Vögele und Nicolai Handke zum 3:2 waren nur noch Ergebniskosmetik.

Türk SV Schramberg – SV Waldmössingen 1:4 (1:2). – Tore: 1:0 (20.) Orhan Özer, 1:1 (39.) Patrick Kimmich, 1:2 (42.), 1:3 (62.), 1:4 (70.) alle Marius Fleig. – Zuschauer: 150. – Schiedsrichter: Thomas Glantz (Göllsdorf). Die Gastgeber hatten zunächst Vorteile und gingen auch verdient in Führung. Erst kurz vor der Pause konnten der SVW zulegen und nutzte seine ersten beiden guten Möglichkeiten innerhalb von vier Minuten zur 2:1-Führung aus. Nach der Halbzeit ließen die Gäste nur noch wenig zu und erzielten durch Marius Flaig, der insgesamt drei Mal traf, zwei weitere Treffer zum insgesamt verdienten 4:1.

VfL Fluorn – SG Böhringen/Dietingen II 1:0 (0:0). – Tor: 1:0 (54.) Julian Schaffhäuser. - Zuschauer: 50. – Schiedsrichter: Christoph Krajewski (Rottweil).

SV Seedorf II – FC Hardt II II 4:2 (1:0). – Tore: 1:0 (2.) Lorenz Haag, 1:1 (52.) Marco Rapp, 2:1 (65.) David Brodmann, 3:1 (67.) Jonas Haag, 4:1 (88.) Kevin Weinmann, 4:2 (90.) Marco Rapp (Elfmeter). – Zuschauer: 30. – Schiedsrichter: Ulrich Dom (Rottweil).

SV Herrenzimmern II – SG Bösingen III/Beffendorf II 0:7 (0:3). – Tore: 0:1 (4.), 0:2 (24.) beide Max Lemperle, 0:3 (28.) Maurice Gülcher, 0:4 (54.) Christian Bernhagen, 0:5 (58.) Dominik Hezel, 0:6 (61.) Lukas Roth, 0:7 (63.) Maurice Gülcher. – Zuschauer: 50. – Schiedsrichter: Heiko Abend (Villingendorf).

Zweite Runde

FC Göllsdorf – FC Hardt 1:6 (1:3). – Tore: 0:1 (18.) Nico Haberstroh, 0:2 (32.) Eigentor, 0:3 (39.) Nico Haberstroh, 1:3 (41.) Jonatan Kammerer, 1:4 (46.) Ian Moosmann, 1:5 (71.) Sebastian Haas, 1:6 (80.) Johannes Staiger. – Zuschauer: 50. – Schiedsrichter: Georg Haas (Epfendorf). Das Team von Gästetrainer Didi Lang war meist tonangebend und führte nach 39 Minuten bereits 3:0. Auch im zweiten Durchgang ließen die Gäste nichts anbrennen und machten mit drei weiteren Treffern das halbe Dutzend voll.

Partien der zweiten Runde im Bezirkspokal

Dienstag, 11. September, 18.30 Uhr: SG Aichhalden/Rötenberg II – SG Locherhof/Mariazell; Mittwoch, 12. September, 19 Uhr: BSV 07 Schwenningen – SC Wellendingen; Donnerstag, 13. September, 18.30 Uhr: SV Gosheim – SV Seedorf, SG Durchhausen/Gunningen – SV Bubsheim, FC Suebia Rottweil II – SV Horgen, SpVgg Schramberg II – SV Seitingen-Oberflacht, Sieger aus SG Gosheim II/Wehingen gegen FV Fatihspor Spaichingen – SV Zimmern II, SG Deißlingen/Lauffen II – SV Villingendorf, SV Waldmössingen II – FC Frittlingen, VfL Fluorn – SV Böttingen, VfR Wilflingen – SV Waldmössingen, SG Hochmössingen/Aistaig –FC Vorwärts Weigheim, SpVgg Bochingen II – SV Egesheim, SV Renquishausen – SpVgg 08 Schramberg, SG Fridingen/Mühlheim II – Sieger aus FC Suebia Rottweil gegen SV Winzeln, FSV Zepfenhan – SG Böhringen/Dietingen, SV Königsheim – SV Sulgen, SV Villingendorf II – SpVgg Trossingen, SV Rot-Weiss 98 Rottweil – Sieger aus SpVgg Stetten-Lackendorf gegen SG TGA/FV 08 Rottweil II, SV Irslingen – TV Wehingen, SV Schörzingen – FSV Schwenningen, SV Kolbingen – SG Bösingen III/Beffendorf II, FC Epfendorf – SpVgg Aldingen, SG Aichhalden/Rötenberg – SpVgg Trossingen II, SV Seedorf II – SpVgg Bochingen, SV Tuningen – SC 04 Tuttlingen, SV Zimmern III – Sieger aus FC Dunningen gegen SG Deißlingen/Lauffen, FSV Denkingen – SG Locherhof/Mariazell, VfL Nendingen – SpVgg Oberndorf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen