SV Egesheim und Trossingen müssen im Pokal ran

Lesedauer: 2 Min

Zweimal am Dienstag und einmal am Mittwoch wird im Fußball-Bezirkspokal des Bezirks Schwarzwald um den Einzug ins Achtelfinale gespielt. In Horgen (die SpVgg Trossingen) und in Egesheim (gegen die SG Deißlingen/Lauffen) stehen am Dienstag Bezirksligisten gegen Teams aus der Kreisliga A auf dem Platz. Am Mittwoch treffen dann in Beffendorf zwei A-Kreisligisten aufeinander.

SV Horgen – SpVgg Trossingen (Di., 19 Uhr). Momentan sind die Gastgeber nur wegen der schlechteren Tordifferenz auf Platz zwei der Kreisliga A 1. Der Bezirksligist SpVgg Trossingen wird sich in Horgen gewaltig anstrengen müssen, wenn er weiterkommen will.

SV Egesheim – SG Deißlingen/Lauffen. In Egesheim darf sich der Bezirksligist nicht von der schlechten Tabellenlage der Gastgeber blenden lassen. Das jüngste Punktspiel daheim gegen den Spitzenreiter FSV Schwenningen hat gezeigt, zu welcher Leistungssteigerung die Gastgeber fähig sind. Die Egesheimer haben nichts zu verlieren.

SG Bösingen III/Beffendorf II – VfL Nendingen (Mi., 19.15 Uhr). In Beffendorf stehen sich zwei eher gleichstarke Mannschaften gegenüber. Die Gäste aus dem Kreis Tuttlingen haben zur Zeit ein Lazarett, zu dem auch Trainer Karwig zählt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen