SV Bärenthal kassiert 16. Niederlage

Lesedauer: 4 Min

In der Frauenfußball-Landesliga hat der FV 08 Rottweil seine Erfolgsserie fortgesetzt. In der Regionenliga musste der SV Bärenthal seine 16. Niederlage im 18. Spiel hinnehmen. In der Bezirksliga fielen die Spiele von Spitzenreiter SpVgg Aldingen (gegen SV Spaichingen) und Verfolger SC 04 Tuttlingen (in Locherhof/Mariazell) aus.

Landesliga Frauen Württemberg

FV 08 Rottweil – TSV Sondelfingen 4:2 (1:1). Der Erfolgslauf 2019 der Nullachterinnen geht unvermindert weiter – seit sechs Spielen sind die Frauen aus der Neckarstadt um Trainer Michael Günthner nun bereits ungeschlagen und holten in diesem Zeitraum 13 von 15 möglichen Zählern. Damit katapultierte sich der Aufsteiger inzwischen bis auf den fünften Rang vor. Gegen Sondelfingen brauchte es aber eine konsequente Vorstellung bis zum Ende, ehe die Gastgeberinnen den Sieg unter Dach und Fach hatten. - Tore: 0:1 Verena Moser (7.), 1:1 Deborah Theis (15.), 1:2 Verena Moser (46.), 2:2 Nina Weindinger (50.), 3:2 Alisa Leopold (87.), 4:2 Alisa Leopold (88.).

Regionenliga Frauen, Staffel 4

Das Wetter machte zwei Partien und den Spitzenmannschaften einen kleinen Strich durch die Rechnung. Tabellenführer Unterdigisheim nutzte dies und vergrößerte seinen Abstand auf den schärfsten Verfolger. Bärenthal und Ebingen sind zwar rechnerisch noch zu retten, doch angesichts der Formkurven dürfte dies kaum mehr zu einer Aufholjagd und somit zum Ligaerhalt reichen.

SV Oberreichenbach – SV Unterdigisheim 4:5 (2:1). - Tore: 0:1 Nadja Teufel (14.), 1:1 Elina Akst (30.), 2:1 Elina Akst (34.), 2:2 Larissa Wäschle (46.), 3:2 Julia Helm (54.), 3:3 Franca Fuhrmann (59.), 3:4 Franca Fuhrmann (63.), 4:4 Tabea Bott (64.), 4:5 Larissa Wäschle (78.).

SV Glatten – SV Sulgen 4:6 (2:2). - Tore: 0:1 Jualiana Staiger (12.), 1:1 Ann-Kathrin Glunk (26.), 1:2 Tamara Röcker (30.), 2:2 Anja Lewandowski (42.), 3:2 Melissa Seeger (56.), 3:3 Cornelia Eyner (61.), 3:4 Cornelia Exner (64.), 4:4 Anja Lewandowski (70.), 4:5 Cornelia Exner (73.), 4:6 Juliana Staiger (81.).

SV Bärenthal – SG Beffendorf/Hochmössingen 1:3 (1:1). - Tore: 1:0 Leonie Mattes (27.), 1:1 Tamara Singer (43.), 1:2 Pauline Scharf (87.), 1:3 Pauline Scharf (90.+3).

Bezirksliga Zollern/Schwarzwald

Da einige Partien wegen des zurückgekehrten Winterwetters ausgefallen sind, hat sich an der Tabellenspitze nichts verändert. Spitzenreiter Aldingen hat nach den drei Punkten gegen Spaichingen acht Punkte Abstand auf Tuttlingen. Die Meisterschaft scheint entschieden, ebenso der Relegationsplatz. Der Dritte Geislingen hat neun Zähler Rückstand. Spaichingen mit der gleichen Anzahl Partien wie der SC 04 kommt auf sieben Zähler weniger. Geislingen indes ist so etwas wie „das Team der Stunde“. Grund: Die Kickerinnen aus dem Balinger Stadtteil sind fünf Spiele unbesiegt, holten hierbei 13 Punkte und erzielten 34:1-Treffer. Zudem gelang es dem TSV als einzigem Team, Aldingen mit zwei Unentschieden jeweils Paroli zu bieten und nicht zu verlieren.

SG Heuberg/Schwenningen/Stetten a.k.M. – FC Hardt 2:4 (1:3). - Tore: 0:1 Jasmin Bruckhoff (18.), 0:2 Lisa Geiger (40.), 1:2 Veronique Maag (43.), 1:3 Lisa Geiger (45.), 2:3 Celine Glückler (50.), 2:4 Jasmin Hermann (53.).

SV Bärenthal II – FC Göllsdorf 8:1 (5:0). - Tore: 1:0 Tatjana Weiger (8.), 2:0 Leonie Mattes (10.), 3:0 Nadine Mattes (24.), 4:0 Eigentor (31.), 5:0 Cora Simon (44.), 5:1 Nina Reger (65.), 6:1 Tamara Milkau (66.), 7:1 Nadine Mattes (76.), 8:1 Tamara Milkau (84.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen