Sternsinger besuchen das Tuttlinger Rathaus

Lesedauer: 2 Min
 Die Sternsinger wurden von Marco Schorer (rechts) begleitet. Erster Bürgermeister Buschle (dritter von links), dem neuen Baudez
Die Sternsinger wurden von Marco Schorer (rechts) begleitet. Erster Bürgermeister Buschle (dritter von links), dem neuen Baudezernenten Florian Steinbrenner und dem Möhringer Ortsvorsteher Günther Dreher (ganz links) begrüßten sie. (Foto: Stadt Tuttlingen)
Schwäbische Zeitung

Seit vielen Jahren schon, immer nach Neujahr, macht eine Sternsingergruppe der Katholischen Kirchengemeinden ihre Aufwartung auch im Tuttlinger Rathaus. Dieses Jahr wurden die Sternsinger, die von Marco Schorer begleitet wurden, von Erstem Bürgermeister Buschle, dem neuen Baudezernenten Florian Steinbrenner und dem Möhringer Ortsvorsteher Günther Dreher begrüßt. Buschle lobte diese beispielhafte Aktion und das Engagement der Jugendlichen und Kinder und übergab eine Spende. Diese soll in diesem Jahr in den krisengeschüttelten Libanon fließen. Der Libanon stehe durch die Flüchtlingskrise vor gewaltigen Herausforderrungen; er wünscht sich, dass die Sammlung ein voller Erfolg werde. Für die Sternsinger selbst gab es vom Bürgermeister Süßigkeiten. Über verschiedenen Rathaustüren wurde der Spruch 20*C+M+B+20 Christus Mansionem Benedictat - Christus segne dieses Haus - angebracht.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen