Steinbeis-Schüler entwerfen run & fun-Shirt

Lesedauer: 3 Min
 Steinbeis-Schülerinnen beim Gestalten der Entwürfe.
Steinbeis-Schülerinnen beim Gestalten der Entwürfe. (Foto: Simon Schneider)
schn

Die Kreativität ist bei 22 Schülern der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in diesen Wochen gefragt, denn sie haben einen Spezialauftrag: Die Jugendlichen sollen Entwürfe für das diesjährige Shirt für das Laufevent run & fun im Juni einreichen, von denen sich nach einer Entscheidung der Verantwortlichen eins durchsetzen wird.

Durch die angehende Mediengestalterin Nastasja Mrotz, die bei Intersport Butsch ihre Ausbildung absolviert und eine ehemalige Schülerin der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule ist, kam die Idee für das Projekt und die Kooperation mit dem Geschäft zustande. Ihre damalige Fachlehrerin Irina Hafner griff diesen Vorschlag an der Steinbeis-Schule auf. Das Projekt richtet sich an die 22 Steinbeis-Schüler der Klasse zwölf des Technischen Gymnasiums mit dem Profil Gestaltungs- und Medientechnik, die nun vier Wochen Zeit haben, um einen Entwurf einzureichen. Jüngst gab Hafner im Unterricht den Startschuss für das Projekt.

Mit einer Ideensammlung ließen die Schüler ihrer Kreativität freien Lauf. „Viele originelle Vorschläge sind innerhalb weniger Stunden zusammengekommen“, freute sich Lehrerin Irina Hafner. „Wichtig ist im ersten Schritt die Kreativität. Die Schüler lernen bei dem Projekt aber auch die technische Umsetzung, damit das ausgewählte Shirt nachher direkt produziert werden kann.“ Die ersten Motive sind vielseitig: Auf einem Vorschlag spielt die Donau eine zentrale Rolle, an der auch die Strecke von run & fun verläuft. Auch eines der Wahrzeichen von Tuttlingen, die Burgruine Honberg, ist auf so manchem Entwurf zu sehen, genauso das run & fun-Logo sowie verschiedene Läufermotive und der Name der Veranstaltung in unterschiedlichsten Gestaltungsvarianten, Farben und Schriftarten.

In rund vier Wochen wird es spannend: Nach Projektende setzen sich die Verantwortlichen, bestehend unter anderem aus Intersport Butsch, der TG Service GmbH als run & fun-Veranstalter sowie Vertreter der Steinbeis-Schule zusammen und entscheiden, welcher Entwurf sich letztlich durchsetzt und auf hunderten von atmungsaktiven T-Shirts bei run & fun am 27. und 28. Juni zu sehen sein wird.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen