SpVgg Trossingen gastiert bei der SG Deißlingen/Lauffen

Lesedauer: 4 Min
rosp

Der zwölfte Spieltag der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald findet in dieser Woche komplett am Sonntag statt. Der SV Gosheim spielt in Bösingen schon um 12.30 Uhr, während mit dem SV Renquishausen (gegen den SV Zimmern II) und der SpVgg Trossingen (in Deißlingen) zwei weitere Teams aus dem Kreis Tuttlingen zwei Stunden später spielen. Der SV Bubsheim beendet den Spieltag um 17 Uhr mit der Partie in Lauterbach, die SG 08 Schramburg/SV Sulgen ist spielfrei.

SG Bösingen II/Beffendorf – SV Gosheim (Sonntag, 12.30 Uhr). Im Bezirkspokal schaffte sowohl die SG BösingenII/Beffendorf (4:1 beim FC Hardt) als auch der SV Gosheim (1:0 bei der SG Mariazell/Locherhof) am Donnerstag den Einzug ins Viertelfinale. Im direkten Duell in der Liga reist der SVG als Vierter zum Tabellenachten. Gosheim unterlag zuletzt der SG Deißlingen/Lauffen 1:4.

SC Wellendingen – SV Winzeln (14.30 Uhr). Der SV Winzeln muss sich auswärts auf eine umkämpfte Partie einstellen. Der Sportclub will nach dem 4:1 gegen Rottweil den nächsten Heimsieg.

SG Deißlingen/Lauffen – SpVgg Trossingen. Der Spitzenreiter muss seine Topform in Deißlingen unter Beweis stellen. Bei der SG erhoffte man sich einen besseren Saisonstart. Nach zwei Unentschieden und zwei Siegen zeigt die Formkurve aber nach oben. Vor genau einem Jahr endete das Spiel gegen Trossingen 3:3.

SV Renquishausen – SV Zimmern II. Im Pokal kam die SVZ-Zweite gegen Kreisliga A 2-Tabellenführer Denkingen zu einem 5:0. Stürmer Oskar Szymanski, in der Liga schon neun Mal erfolgreich, war auch am Donnerstag dreifacher Torschütze. Wenn der SVR ähnlich engagiert wie in Trossingen auftritt und Zugriff auf die Gästeangreifer bekommt, sind Punkte möglich.

FSV Schwenningen – FV 08 Rottweil. Seit neun Pflichtspielen ist der FV 08 Rottweil mittlerweile ohne Sieg. Die vergangenen fünf Spiele wurden allesamt verloren (2:16 Tore). Die FSV wird im Schwenninger Moos bemüht sein, in diesem Spiel zu punkten und eventuell in der Tabelle zu klettern.

SpVgg Bochingen – SV Villingendorf. Sieben Siege aus zehn Spielen: Die SpVgg Bochingen ist auf einem guten Weg, in dieser Saison im vorderen Drittel eine gute Rolle zu spielen. Zu Gast ist der Tabellenzweite, der als eines von fünf Teams aus der Liga noch im Pokal vertreten ist (4:1 beim SV Deilingen).

FV Kickers Lauterbach – SV Bubsheim (17 Uhr). Der Aufsteiger, der am Sonntag Heimrecht hat, konnte in den vergangenen Wochen nur gegen Trossingen nichts an Zählern mitnehmen (0:6). Das 4:0 in Zimmern war ein Ausrufezeichen. Die Bubsheimer reisen mit fünf Punkten auf dem Konto zum Fünften (20 Punkte). Seit wenigen Wochen ist Angreifer Daniel Geisel zurück im Kader.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen