Spitzenreiter Schörzingen gastiert in Durchhausen

Lesedauer: 2 Min

Der fünfte Spieltag in der Fußball-Kreisliga B 2 stellt den Tabellenführer SV Schörzingen bei der SG Durchhausen/Gunningen vor eine durchaus machbare Aufgabe. Der zweitplatzierte FC RW Reichenbach dürfte es gegen Aufsteiger SV Spaichingen nicht leichter haben. Der Dritte FC Vorwärts Weigheim muss zur SpVgg Aldingen. Die FSV Schwenningen II beginnt am Sonntag bereits um 13 Uhr, die weiteren fünf Paarungen um 15 Uhr.

FSV Schwenningen II – SG Irndorf/Bärenthal (So., 13 Uhr). Daheim ist der FSV-Reserve ein Heimsieg zuzutrauen. Die SG hat in vier Begegnungen erst ein Tor erzielt.

SpVgg Aldingen – FC Vorwärts Weigheim (So., 15 Uhr). Wenn die Weigheimer weiter vorne mitmischen wollen, dürfen sie in Aldingen nicht leer ausgehen. Die SpVgg will den Heimvorteil nutzen.

SG Durchhausen/Gunningen – SV Schörzingen. Mit Schörzingen kommt der Tabellenführer nach Durchhausen. Der Gast hat noch nicht verloren und will das auch am Sonntag nicht tun.

SV Böttingen – SV Wurmlingen II. Der Gast hat bisher noch kein Spiel gewinnen können. In Böttingen treten die Gäste als Außenseiter an.

SV Deilingen-Delkhofen – SG Dürbheim/Mahlstetten. In Deilingen wartet man noch auf den ersten Heimsieg. Nur mit einer starken Leistung wird dies am Sonntag möglich sein.

FC RW Reichenbach – SV Spaichingen. Aufsteiger Spaichingen kann in Reichenbach beweisen, dass er zurecht in dieser Klasse spielt. Schon ein Zähler wäre ein gutes Resultat für die Primstädter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen