Spendenplattform unterstützt Projekte im Landkreis Tuttlingen

Lesedauer: 2 Min
 In der Filiale der Volksbank in Schwenningen wurden die Schecks an die Vertreter der Institutionen übergeben.
In der Filiale der Volksbank in Schwenningen wurden die Schecks an die Vertreter der Institutionen übergeben. (Foto: Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG)
Schwäbische Zeitung

2018 hat die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG eine neue online-Spendenplattform für gemeinnützige Vereine und Institutionen sowie Fördervereine von Schulen und Kindergärten aus dem Geschäftsgebiet eröffnet. In diesem Jahr werden 45 000 Euro an Spenden verteilt. Auch Einrichtungen aus dem Landkreis Tuttlingen kommen in den Genuss des Geldes. Die Mitglieder des Geldinstituts haben über die Vergabe der Spendengelder abgestimmt.

3000 Euro gehen an die Sozialstation Spaichingen-Heuberg. Am Standort in Balgheim wird in diesem Jahr eine Tagespflegeeinrichtung für betagte und demenziell erkrankte Menschen in der Region Spaichingen und Umgebung errichtet. Die Gesamtkosten des Projekts betragen laut Pressemitteilung 1,1 Millionen Euro.

500 Euro bekommt der Förderverein Wärmestube für den Landkreis Tuttlingen. Das 2019 gestartete Projekt „Lebensfreude“ soll die Lebensqualität von Menschen in sozialen Notlagen verbessern - durch beispielsweise einen Besuch im Hallenbad, Freibad, einen Ausflug an den Bodensee oder in den Schwarzwald, einen Kinobesuch. Die Besucher der Wärmestube könnten sich derartige Freizeitaktivitäten nicht leisten, so die Mitteilung.

Ebenfalls 500 Euro gehen an den Harmonika-Club Seitingen-Oberflacht. Das Geld soll in moderne Technik investiert werden, beispielsweise in eine solide Grundausstattung an Gesangs- und Sprechmikrofonen und Beamer.

Über weitere 500 Euro darf sich die Buchenbergerzunft Emmingen freuen: Die Zunftstube soll saniert werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen