Spaichingen festigt Tabellenführung mit 40:29-Sieg

Lesedauer: 8 Min
 In der Handball-Bezirksliga verlor die HSG Fridingen/Mühlheim II (blau) gegen die HSG Hossingen/Meßstetten mit 21:30-Toren. Die
In der Handball-Bezirksliga verlor die HSG Fridingen/Mühlheim II (blau) gegen die HSG Hossingen/Meßstetten mit 21:30-Toren. Die Älbler waren vor allem in den zweiten 30 Minuten die klar bessere Mannschaft. (Foto: hkb)
fro und Karl-Heinz Frohnert

Tabellenführer TV Spaichingen hat in der Handball-Bezirksliga Männer beim Tabellenvierten Ostdorf/Geislingen überraschend hoch 40:29 gewonnen. Mehr Mühe hatten die punktgleichen Schömberger im Verfolgerduell gegen Winterlingen-Bitz, behielten am Ende aber die Oberhand. Mit einem sicheren Sieg bei Fridingen/Mühlheim II festigte Hossingen-Meßstetten den dritten Platz. Im Abstiegskampf teilten sich die TG Schwenningen und Albstadt II die Punkte, was beide Mannschaften nicht richtig weiter bringt.

Bezirksliga Männer

HSG Fridingen/Mühlheim II – HSG Hossingen-Meßstetten 21:30 (12:14). Zu Beginn ging der Gast mit zwei Toren in Führung. Dieses Polster konnte Hossingen-Meßstetten bis zur Halbzeit halten. In der zweiten Hälfte schlich sich die Abschlussschwäche bei der Donautal-Reserve wieder einmal ein, somit setzte sich der Gast über 15:20, 18:23 und 21:26 zu einem ungefährdeten Sieg ab. Beste Torschützen: Heim: Felix Sorg: 6; Gast: Jonas Hauser: 8/2.

TG Schwenningen – HSG Albstadt II 29:29 (16:15). Von Beginn an schenkten sich beide Mannschaften nichts. Dabei wechselte die Führung, ehe sich die Schwenninger beim 13:9 etwas Luft verschaffen konnten. Doch die Gäste konterten und waren zur Halbzeit wieder dran. Nach dem Wechsel hatten die Gastgeber dann immer die Nase knapp vorne. Doch die HSG ließ sich nicht abschütteln und schaffte noch den Ausgleich. Beste Torschützen: Heim: Manuel Arts 8/4, Steffen Hericks 8; Gast: Simon Roth 10.

HK Ostdorf/Geislingen – TV Spaichingen 29:40 (14:15). Tabellenführer Spaichingen erwischte den besseren Start und beim 5:10 sah alles nach einer klaren Angelegenheit für die Gäste aus. Doch die HK bewies Moral und konnte beim 13:12 das erste aber auch einzige Mal in Führung gehen. Aus einer sicheren Abwehr heraus erhöhte Spaichingen dann nach dem Wechsel das Tempo. So zogen die Gäste unaufhaltsam davon und landeten einen sicheren Sieg. Beste Torschützen: Heim: Luis Herre 5/2, Jan Alexander Riccobono 5/3; Gast: Bryan Kopansky 9/4.

TG Schömberg – HWB Winterlingen-Bitz 29:26 (11:6). In der ersten Hälfte lief bei beiden Mannschaften im Angriff nicht viel zusammen, da die Abwehrreihen gut standen. Dabei erwischten die Gäste den besseren Start. Nach dem 4:4 nutzte die TG ihre Chancen besser und lag zur Halbzeit mit fünf Toren vorne. Nach dem Wechsel kämpfte sich der HWB aber heran und beim 20:19 war alles offen. Doch die TG gab die Führung nicht mehr aus der Hand und brachte einen knappen Vorsprung über die Zeit. Beste Torschützen: Heim: Nico De Bellis 10, Tom Keller 10/4; Gast: Til Henkel 10/2.

Bezirksklasse Männer

Mit einem Sieg bei der Reserve der HK Ostdorf/Geislingen verbesserte sich Spaichingen II auf den zweiten Platz. Im Duell der Kellerkinder kam die zweite Mannschaft der HSG Baar beim Schlusslicht Hechingen zu einem sicheren Erfolg. Das Mittelfeldduell zwischen Onstmettingen und Balgheim endete 22:22.

TV Onstmettingen – TSV Balgheim 22:22 (12:10). Es war ein hartes, aber dennoch faires Spiel, das mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten begann. Nach dem 1:0 der Gastgeber wechselte die Führung ständig, ehe sich Onstmettingen beim 13:10 etwas Luft verschaffen konnte. Der TVO baute seinen Vorsprung auf vier Tore aus. Balgheim hielt aber dagegen und beim 20:22 sah es nach einem Sieg der Gäste aus. Mit einem Kraftakt gelang dem TVO aber doch noch ein verdienter Punktgewinn. Beste Torschützen: Heim: ausgeglichen; Gast: Sebastian Menrath 7.

TV Hechingen – HSG Baar II 23:45 (13:18). Die Gäste eröffneten den Torreigen. Doch die Hechinger agierten in der Abwehr aggressiv und konzentriert und blieben bis zum 10:10 in der 20. Minute an den Gästen dran. Danach ließen bei den Hechingern, die ohne Auswechselspieler antraten, die Kräfte nach. So legte die HSG mit einigen Kontern bis zur Halbzeit fünf Tore vor. Nach dem Wiederanpfiff agierten die Gäste mit einer offensiven Abwehr und brachten die Hechinger dadurch etwas durcheinander. Mit vielen Kontertoren setzte sich die HSG gegen aufopferungsvoll kämpfende Hechinger immer weiter ab und siegte überlegen. Beste Torschützen: Heim: Hans-Joachim Koch 7/2, Heiko Passlak 6/1; Gast: Erik Frisch 12, Maximilian Kreutter 8, Benjamin Mauthe 8.

HK Ostdorf/Geislingen II – TV Spaichingen II 26:28 (17:14). In einem kampfbetonten Spiel erwischte die HK den besseren Start und lag schnell 4:1 vorne. Beim 6:6 in der zehnten Minute gelang den Gästen das einzige Mal der Ausgleich in der ersten Hälfte. Die HK fing sich aber schnell und zog zum 13:8 davon. Nach dem Wechsel standen die Spaichinger besser in der Abwehr. Bis zum 23:23 war es dann ein offener Schlagabtausch, doch die Schlussphase ging an die Gäste. Beste Torschützen: Heim: Tobias Stengel 8/2; Gast: Elias Grosse 12/3.

Kreisliga A Männer

Mit einem Heimsieg gegen Burladingen baute Stetten a.k.M. die Tabellenführung aus. Durch den Sieg bei der Reserve der TG Schwenningen verbesserte sich die HSG Baar III auf den dritten Platz.

TG Schwenningen II – HSG Baar III 25:29 (13:18). Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzten sich die Gäste zum 4:7 ab. Bis zum 8:10 konnte die TG noch den Anschluss halten. Dann nutzte die HSG ihre Chancen konsequenter und legte bis zur Pause fünf Tore vor. Nach dem Wechsel blieben die Gäste weiter am Drücker und beim 19:26 in der 48. Minute war die Vorentscheidung gefallen. Beste Torschützen: Heim: Christof Reichmann 11/2; Gast: Raphael Schmider 10, Simon Traub 8/3.

TSV Stetten a.k.M. – TSV Burladingen 26:23 (13:11). Die Gastgeber ließen sich ihre Führung, die sie in der sechsten Minute erkämpften, bis zum Schluss nicht nehmen. Der TSV Stetten sicherte sich damit den ersten Heimsieg der Saison. Beste Torschützen: Heim: Lukas Löffler 9/7; Gast: Manuel Göz 9/7.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen