„Saturday Night Fever“ löste Disco-Welle aus

Lesedauer: 2 Min
 Im Musical „Saturday Night Fever“ erklingen die legendären Hits der Bee Gees.
Im Musical „Saturday Night Fever“ erklingen die legendären Hits der Bee Gees. (Foto: Presse)
Schwäbische Zeitung

Das Musical „Saturday Night Fever“ am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr in der Stadthalle Tuttlingen erzählt eine der beliebtesten Tanz-Geschichten aller Zeiten mit legendären Hits der „Bee Gees“ wie „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“.

Die eingängige Musik löste weltweit eine Disco-Welle aus. John Travolta wurde 1977 in der Hauptrolle des Tony Manero zum Weltstar und der Lebensstil und die Mode einer ganzen Generation richteten sich daraufhin neu aus. Das Musical feierte seine Uraufführung am 5. Mai 1998 in London und wurde ab Oktober 1999 auch am Broadway in New York aufgeführt.

In der Stadthalle Tuttlingen können die Besucher das Musical in der neuen Version von Ryan McBryde mit den deutschen Dialogen von Anja Hauptmann erleben.

Das Musical handelt von der Geschichte des jungen Tony Manero, der Samstagabend in seiner Stammdiskothek zum König der Tanzfläche wird. Seine Leidenschaft für den Tanz überstrahlt alles: seine Konflikte zu Hause, seine Liebe zu Stephanie und seine Verantwortung für seine Clique.

Ein 16-köpfiges Ensemble wird die Geschichte um Tony Manero und Stephanie Mangano auf die Bühne bringen. Deutsche Dialoge und Songs im englischen Original lassen das Publikum tief in das New York der 70er Jahre eintauchen. Weg

Karten für das Musical gibt es bei der Ticketbox Tuttlingen, Telefon 07461 / 91 09 96, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region und unter www.tuttlinger-hallen.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen