Rußbergstraße: Auftrag für Sanierung vergeben

Lesedauer: 2 Min
Redaktionsleiter

Der Technische Ausschuss der Stadt Tuttlingen hat dem Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag mit einer Gegenstimme empfohlen, die Firma J. Friedrich Storz Verkehrswegebau mit der Sanierung der Rußbergstraße zu beauftragen. Der Gemeinderat entscheidet am Montag, 29. April, darüber.

Drei Angebote waren bei der Stadt für diese Aufgabe eingegangen. Mit 1,26 Millionen Euro war die Offerte von Straßenbau Storz die für die Stadt wirtschaftlichste. Die Kostenschätzung beläuft sich allerdings auf 1,5 Millionen Euro. Die Differenz will die Verwaltung bei der Baumaßnahme Mühlsteigstraße einsparen. Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung wird als Auftraggeber die Arbeiten selbst ausführen. Durch die besondere Art der Ausführung (Einfräsen durch eine Druckleitung) entfallen die Tiefbauarbeiten.

Die Rußbergstraße soll nach dem Ausbau mindestens eine Straßenbreite von fünf Metern haben. Die Fahrbahn erhält eine zehn Zentimeter starke Asphaltschicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen