„Round Table“ verteilt Spenden von 3000 Euro

Lesedauer: 2 Min
 Spendenübergabe: (von links) Dominik Schäfer, Round Table, Daniel Zeiler, Viva La Musica, Imke Brandes, Psychosozialer Förderkr
Spendenübergabe: (von links) Dominik Schäfer, Round Table, Daniel Zeiler, Viva La Musica, Imke Brandes, Psychosozialer Förderkreis, Michaela Stier, Pfiff, Dr. Gabriele Polzer, Psychosozialer Förderkreis, Stefan Kempf, Präsident Round Table. (Foto: Sabine von Döllen)

Stefan Kempf, Präsident des Serviceclubs „Round Table“, hat im Sparkassenforum eine Spende an verschiedene Einrichtungen übergeben. Jeweils 1000 Euro haben Vertreter des „Psychosozialen Förderkreises“, der interdisziplinären Frühförderstelle „Pfiff“ sowie von „Viva la Musica“ entgegengenommen. Erlöst wurde der Betrag von insgesamt 3000 Euro beim Konzert des Landespolizeiorchesters im November in der Stadthalle Tuttlingen. Der Psychosoziale Förderkreis wird die dringend benötigte neue Haustür anschaffen, was Symbolcharakter hat. Nach mehr als 30 Jahren „Club 80“ wurde dieser umbenannt und ist nun „Mittendrin“. Bei „Pfiff“ kann der Turnraum mit neuen Matten ausgestattet werden. Laut Michaela Stier vom Kinderzentrum ist dieser Raum dringend nötig, hat doch ein Großteil der Kinder erhebliche Defizite in der Wahrnehmung sowie im motorischen Bereich. „Viva la Musika“ wird neue Instrumente für die Musikschule anschaffen. Der Verein ist bestrebt, mit einem Teil des Geldes neue Patenschaften für besonders förderungswürdige Kinder zu übernehmen. Willkommen sind laut Daniel Zeiler von „Viva la Musica“ auch Privatpersonen, die bereit wären, eine Patenschaft zu übernehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen