Klaus Willmes (links) und Matthias Schneider (rechts) ernannten Werner Hasch (Zweiter von links) und Lothar Rehder zu Ehrenmand
Klaus Willmes (links) und Matthias Schneider (rechts) ernannten Werner Hasch (Zweiter von links) und Lothar Rehder zu Ehrenmandatsträgern. (Foto: Rimmele)
wr

Die Kameradschaft Ehemaliger/Reservisten/Hinterbliebener (ERH) Tuttlingen im Deutschen Bundeswehrverband (DBwV) hat im Parkrestaurant in Neuhausen ob Eck seine Jahreswechselfeier begangen. Der Vorsitzende Oberstleutnant a. D. Klaus Willmes ernannte Stabsfeldwebel a. D. Lothar Rehder zum Ehrenkassenwart. Er war mehr als 30 Jahre Kassenwart.

Stabsfeldwebel a. D. Werner Hasch war seit mehr als 25 Jahren Schriftführer. Er wurde zum Ehrenschriftführer ernannt. Bei den Wahlen wurde Willmes bestätigt. Für Rehder wurde Stabsunteroffizier d. R. Frank Haufe gewählt. Neuer Schriftführer ist Oberstleutnant a. D. Martin Maldacker. Beisitzer sind Hauptmann a. D. Andreas Hofmann (Sonderaufgaben), Hauptmann a. D. Peter Fickler (Hinterbliebene), Hauptmann a. D. Jochen Schmid (Kameradschaftspflege), Stabsfeldwebel a. D. Werner Hasch (Ehemalige), Stabsfeldwebel a. D. Lothar Rehder (Sonderaufgaben) und Stabsunteroffizier d. R. Andreas Haufe (Reservisten). Willmes sagte, dass die Homepage www.dbwv-tuttlingen.de gut angenommen werde. Der Bezirksvorsitzende für Baden, Stabsfeldwebel a. D. Matthias Schneider, berichtete über die Arbeit des Bundeswehrverbandes.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen