Renquishausen hofft auf Kolbinger Schützenhilfe

Lesedauer: 3 Min

Die Fußball-Kreisliga A 2 beginnt am Sonntag wieder mit dem Spielbetrieb. Der 18. Spieltag ist der erste nach der Winterpause. Tabellenführer FSV Schwenningen erwartet beim FC Frittlingen gleich ein Prüfstein, wie gut zwischen den Jahren gearbeitet wurde. Der Verfolger SV Tuningen ist ebenfalls auswärts in Kolbingen gefordert. In Nendingen wird in der Partie zwischen dem gastgebenden Schlusslicht und dem TV Wehingen ein Kellerduell angepfiffen. Der SV Egesheim ist spielfrei.

SC 04 Tuttlingen II – FV Fatihspor Spaichingen (So., 13 Uhr/Vorrunde 6:1). Die 04-Reserve muss sich auf einen spielstärkeren Gegner als in der Vorrunde einstellen. Dennoch wäre ein Punkt für Fatihspor schon ein Achtungserfolg.

SpVgg Trossingen II – FSV Denkingen (2:2). Es stehen sich zwei gleichstarke Mannschaften gegenüber. Daheim ist der Trossinger Reserve eher ein knapper Heimerfolg zuzutrauen.

SV Kolbingen – SV Tuningen (So., 15 Uhr/4:3). Der SVK hat es mit dem Tabellenzweiten aus Tuningen zu tun. Auf dem „Rotlaub“ tun sich die Gäste immer schwer. Man darf gespannt sein, ob dem SVT die Revanche für die Hinspielniederlage gelingt.

SV Seitingen-Oberflacht – SG Fridingen/Mühlheim II (2:5). Die Gastgeber wollen daheim Revanche für die klare Hinspielniederlage auf dem Ettenberg nehmen. Für den SVSO spricht der Heimvorteil.

SV Renquishausen – SV Wurmlingen (1:3). Der SVR blickt auf den zweiten Platz. Gegen Wurmlingen ist der Heimelf ein Sieg zuzutrauen. Mit Unterstützung von Kolbingen wäre der Sprung auf den zweiten Platz drin.

FC Frittlingen – FSV Schwenningen (0:7). Wenn im Leintal der Tabellenführer aus Schwenningen an die Leistungen vor der Winterpause anknüpfen kann, dürfte der Heimelf keine Revanche für die deutliche Hinspielniederlage gelingen.

VfL Nendingen – TV Wehingen (1:4). Der VfL kann nur dann die „rote Laterne“ des Tabellenletzten an den spielfreien SV Egesheim weitergeben, wenn ein Sieg gegen Wehingen gelingt. Dies ist nicht einfach. Die Gäste haben nichts zu verschenken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen