Reichenbach schiebt sich auf den zweiten Platz vor

Lesedauer: 4 Min

In der Fußball-Kreisliga B, Staffel 2, ist der FC RW Reichenbach durch einen überraschenden 2:0-Sieg bei der SG Dürbheim/Mahlstetten auf den zweiten Platz vorgerückt. Im Nachbarschaftsduell setzte sich die SG Durchhausen/Gunningen bei dem bis dahin unbesiegten FC Weigheim mit 5:3 durch. Für die SG Irndorf/Bärenthal (0:3 gegen die SpVgg Aldingen) und Aufsteiger SV Spaichingen (2:5 gegen die FSV Schwenningen II) setzte es klare Heimniederlagen. Die SG Gosheim/Wehingen II überraschte mit einem 3:3 in Deilingen.

FC Weigheim – SG Durchhausen/Gunningen 3:5 (2:2). - Tore: 1:0 Stavros Stamogiannis (20.), 2:0 Tobias Keller (20., Elfmeter), 2:1 Tomislav Peric (35.), 2:2 Simon Kirchmaier (44.), 2:3 Tomislav Peric (71.), 2:4 Simon Kirchmaier (44.), 3:4 Dimitrios Andrikou (81.), 3:5 Tomislav Peric (90. + 3). Der FC Weigheim hatte in diesem Derby den besseren Start und lag mit 2:0 vorne. Danach wachte die SG aber auf, drehte die Partie bis zum 4:2. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber wurde es nochmal spannend, bevor Tomislav Peric mit seinem dritten Treffer in der Nachspielzeit alles klar machte.

SV Spaichingen – FSV Schwenningen II 2:5 (2:1). - Tore: 1:0 David Waal (5.), 2:0 Artur Miller (24.), 2:1 Ahmet Arslan (44.), 2:2 Femi Ujupaj (46.), 2:3 Diaa Alakili (48.), 2:4 Femi Ujupaj (51.), 2:5 Diaa Alakili (57.). Verrücktes Spiel in Spaichingen. Zunächst lagen die Gastgeber mit 2:0 klar in Führung. Dann erzielten die Gäste kurz vor der Pause den Anschlusstreffer und drehten die Partie, innerhalb von elf Minuten mit vier Toren, vollends zu ihren Gunsten.

SG Irndorf/Bärenthal – SpVgg Aldingen 0:3 (0:3). - Tore: 0:1 Patrick Medenica (5.), 0:2 Allen Hegic (20.), 0:3 Levent Üner (35.). Die Gäste aus Aldingen nahmen das Heft schnell in die Hand und hatten nach rund einer haben Stunde die Partie entschieden. Nach der Pause erzwangen die Gastgeber zwar ein ausgeglicheneres Spiel, waren aber offensiv zu harmlos. Die SpVgg Aldingen machte nur noch das Nötigste und gewann problemlos.

SG Dürbheim/Mahlstetten – FC RW Reichenbach 0:2 (0:0). - Tore: 0:1 Peter Podgerny (49.), 0:3 Edwin Groh (71.). In der ersten Hälfte verlief die Partie ausgeglichen. Nachdem Reichenbach zu Beginn der zweiten Hälfte in Führung ging, drängten die Gastgeber auf den Ausgleich. Aber mit dem 0:2 schaukelten die Gäste dann den Vorsprung relativ sicher über die Zeit.

SV Deilingen – SG Gosheim/Wehingen II 3:3 (1:2). - Tore: 1:0 Marco Pfenning (12.), 1:1 und 1:2 beide Burak Demir (23. und 44.), 2:2 Thomas Hermle (50.), 3:2 Metin Karaca (80.), 3:3 Christoph Gehring (89.). Die SG aus Wehingen und Gosheim zeigte auch in Deilingen ihre derzeit gute Verfassung. Zwar gerieten die Gäste in der Schlussphase noch einmal in Rückstand, gaben jedoch nie auf und schafften kurz vor dem Abpfiff den durchaus noch verdienten Ausgleich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen