Fußgänger und Fahrradfahrer kommen sich entgegen
Der Fußweg entlang der Weimarstraße, auf dem auch das Fahrradfahren erlaubt ist, wird vorerst ein Konfliktpunkt bleiben: Zwar wird sich im kommenden Jahr an etlichen Stellen des Tuttlinger Radwegenetzes etwas tun, doch in der Weimar Straße noch nicht. (Foto: I. Wagner)
Sabine Krauss
Redakteurin

Obwohl die Stadtverwaltung so viel investiert wie noch nie, wartet auch weiterhin noch einiges an Arbeit.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen