Naturgesetze scheinen außer Kraft

Lesedauer: 8 Min
Redaktionsleiter

Akrobatik, Show und pures Entertainment. All das hat die Gymmotion des Turnverbands Mittelrhein bei ihrem Stopp in der Tuttlinger Mühlauhalle am Mittwochabend geboten. Es sind die Momente, in denen die Sportler die Schwerkraft außer Kraft zu setzen scheinen, die dafür sorgen, dass die Turngala seit Jahren in der Donaustadt ausverkauft ist.

Das war so auch an diesem Mittwoch der Fall. Allerdings, so betonte es Thomas Ulrich, Vorsitzender der ausrichtenden TG Tuttlingen, habe der Verein es inzwischen doch schwerer, die Karten an den Mann und die Frau zu bringen. Restkarte gab es noch am Mittwoch, diese waren aber bis zum Start der Gymmotion allesamt vergeben. „Wenn ihnen die Show gefallen hat, dann erzählen sie es weiter“, appellierte er an die Zuschauer. Der Vorverkauf für die Gymmotion 2019 startet bereits am 16. März.

Gymmotion gastiert in Tuttlingen
Die Gymmotion, die Turngala des Turnverbands Mittelrhein, hat am Mittwochabend in Tuttlingen gastiert.

Und die Sportler, die der Turnverband Mittelrhein verpflichtet hat, können sich sehen lassen und sind deutsche, europäische oder Weltspitze. So trat etwa mit Laura Jung eine 16-fache deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik auf, die auch schon bei fünf Europa- und drei Weltmeisterschaften an den Start gegangen ist. Die Breakdance-Truppe „Break for you“ vereinte die derzeit vielleicht besten Breakdancer der Welt. Ihre Performance zeugte daher auch durchweg von ihrem Können. Sie sorgten ähnlich wie das Duo Kvas aus der Ukraine, dessen beiden Artisten Kopf-auf-Kopf balancierten, für langanhaltenden Applaus. Überhaupt war die Stimmung in der Mühlauhalle prächtig, die Zuschauer verabschiedeten die Hochleistungs-Sportler und -Artisten nach der rund zweistündigen Show mit stehenden Ovationen.

Claude Criblez und seine fliegenden Tiere

Der Bringer des Abends war aber wohl der Schweizer Entertainer Claude Criblez, der mit einem fliegenden Fisch und einer fliegenden Katze auf die Lachmuskeln der Zuschauer zielte – und diese wunderbar traf. Die Interaktion mit dem Publikum durfte dabei nicht fehlen.

Den Auftakt der Gymmotion machte einmal mehr die Turnjugend der TG Tuttlingen, deren Sportler schon ihr Talent vor großem Publikum unter Beweis stellten. Und wer weiß? Vielleicht wird einer oder eine von ihnen nach vielen Jahren des Trainierens auch einmal im Hauptprogramm einer Turngala stehen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen