Musiktheater in der Stadthalle

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Musikschule und die Jugendkunstschule gehen am Samstag, 15. Dezember, um 19 Uhr auf der Bühne der Tuttlinger Stadthalle auf die Suche nach dem Glück. Gespielt wird ein Musiktheater, das unter der Leitung von Hans-Uwe Hähn und unter Regie von Hannah Monninger mit vielen jungen Schauspielern einstudiert wurde.

Auch das Bühnenbild, die Kostüme und Requisiten sind in Kursen der Jugendkunstschule entstanden. Das Kooperationsorchester der Musikschule und der Gymnasien verzaubert das Publikum mit den sinfonischen Klängen. Das von Maurice Maeterlinck geschriebene Stück „Der Blaue Vogel“ stammt von 1906, birgt aber in seiner Symbolkraft aktuelle Themen, die sich auf der Reise durch unterschiedliche, traumhafte Welten wiederfinden lassen.

Zusätzlich zur Premiere am Samstag wird es für angemeldete Schulklassen am Freitag, 14. Dezember, um 10 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums eine Aufführung in gekürzter Fassung geben. Im Anschluss findet ab 11.30 Uhr eine öffentliche Generalprobe statt, die bei freiem Eintritt besucht werden kann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen