Mann fährt Fußgänger über das Bein

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Der Fahrer einer Forstmaschine ist laut Polizei am Samstagmittag einem Spaziergänger über das Bein gefahren und hat es gebrochen. Nach ersten Erkenntnissen verrichtete der 52-jährige Fahrer Arbeiten in einem Gartengrundstück. Als er die am Straßenrand geparkte Forstmaschine ein Stück nach vorne fahren wollte, übersah er den Fußgänger, der mit seiner Gehhilfe links an dem Arbeitsgerät vorbeilief. Der 68-jährige Mann stürzte, sein Bein geriet unter die Maschine. Er kam in ein Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen