Kreisliga: Möhringen kommt nicht über ein 1:1 hinaus

Lesedauer: 6 Min
Schwäbische Zeitung

Einige spannende Partien gab es in den Ligen des Badischen Schwarzwaldes:

Bezirksliga Bad. Schwarzwald

FV Marbach - SV Geisingen 4:2 (1:2). Der FVM festigte durch den Sieg seine Tabellenführung. Doch zunächst baute Geisingen viel Druck auf und ging früh in Führung. Die Gastgeber fanden aber im Laufe der ersten Halbzeit besser ins Spiel und glichen unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff zum 1:1 aus. Damit war die Hälfte aber noch nicht rum. Vom Anspiel weg gelang Geisingen die erneute Führung mit einem klasse Tor vom Mittelkreis aus. Nach der Pause ging Marbach aber konzentrierter zu Werke. Nach Foul an Florian Ehmann gab es Elfmeter, der zum 2:2 in den Maschen landete. Jetzt war der Gastgeber am Zug. Durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 30 Metern gelang das 3:2. Dominik Fischer sorgte für den Endstand. Tore: 0:1 Antonio Zubcic (4.), 1:1 Gerd Müller (44.), 1:2 Luca Arceri (45.), 2:2, 3:2 Fabio Mauch (53., Foulelfmeter, 73.), 4:2 Dominik Fischer (77.). Schiedsrichter: Philipp Eschle (Gütenbach). Zuschauer: 120. (hgb)

Kreisliga A2 Bad. Schwarzwald

SV Hinterzarten - FV Möhringen 1:1 (0:0). In einem körperbetonten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Es ergaben sich kaum Torraumszenen. Viel spielte sich im Mittelfeld ab. Beide Tore fielen nach Distanzschüssen. Hinterzarten ging mit einem abgefälschten Schuss aus 30 Metern in Führung. Möhringen glich kurz danach mit einem Schuss aus 20 Metern aus. Tore: 1:0 Goran Misic (52.), 1:1 Flavio Henke (56.). Schiedsrichter: Zdravko Markovic (Schwenningen). Zuschauer: 80. (hgb)

SG Kirchen-Hausen - SG Dittishausen/Unadingen 3:0 (0:0). In der ersten Halbzeit standen beide Mannschaften defensiv gut und ließen nichts zu. Gianluca Colucci brachte die Gastgeber mit einem Doppelpack in Führung. Die Hausherren verwalteten von der 70. Minute an das Ergebnis. Die Gäste kreierten keine Chancen. In der 90. Minute machte Kirchen-Hausen den Sack endgültig zu. Tore: 1:0, 2:0 (50., 69.) Gianluca Colucci, 3:0 (90.) Patrick Wittenberg. Schiedsrichter: Frank Bugiel (St. Georgen). Zuschauer: 100. (hgb)

SG Riedöschingen/Hondingen - SV/TuS Immendingen. Die Begegnung wurde abgesagt, da der Platz aufgrund der Witterungsverhältnisse unbespielbar war. (hgb)

Kreisliga A Bodensee, Staffel 2

FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen – SG Tengen-Watterdingen 2:1 (1:1). – Schiedsrichter: Michael Schulz (Konstanz). – Zuschauer: 80. – Tore: 1:0 (25.) Marcel Glocker, 1:1 (30.) Marius Preter, 2:1 (53.) Manuel Reutebuch. – Gelbe Karten 2/2. – Der FC SWN hat seine Negativserie beendet und gegen den direkten Konkurrenten drei wichtige Punkte eingefahren. Im ersten Abschnitt neutralisierten sich die Mannschaften bei wenigen Torraumszenen und Chancen auf beiden Seiten. Mit einem Pfostentreffer (18.) setzten die Gäste ein erstes Ausrufezeichen. Dann war es Marcel Glocker, der die Hausherren mit seinem siebten Saisontreffer in Führung brachte. Nur fünf Minuten danach traf Marius Preter zum Ausgleich. Beide Teams reklamierten im ersten Abschnitt je einen Strafstoß, doch Schiedsrichter Schulz sah die Situation anders. FC-Spielertrainer André Eckstein fand in der Halbzeit anscheinend die richtigen Worte für seine Elf. Die Hausherren erspielten sich im zweiten Durchgang mehr Chancen und belohnten sich nach 53 Minuten mit dem siebten Treffer von Manuel Reutebuch zur 2:1-Führung. Die Gäste blieben bis zum Schlusspfiff gefährlich. Am Sieg änderte dies aber nichts. (hd)

SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen – Hattinger SV 0:2 (0:2). – Schiedsrichter: Thomas Gauggel (Singen). – Zuschauer: 80. – Tore: 0:1 (32.) Ercan Soysal, 0:2 (37.) Anil Bagci. – Auf schwer bespielbarem Boden war der HSV die spielerisch bessere Mannschaft. Mit der ersten Gelegenheit der Hausherren vergab Tim Schell (23.) die Führung, als er frei vor Torwart Nico Gonzales-Alonso den Ball am Tor vorbeischob. Einen Freistoß aus 20 Metern unterschätzte BAT-Keeper Patrick Kästle beim HSV-Führungstreffer von Ercan Soysal. Nur fünf Minuten später unterlief dem SC BAT/KL ein Fehler im Spielaufbau. Nach präziser Flanke erhöhte Anil Bagci auf 0:2. Auch im zweiten Abschnitt verpassten die Gastgeber aus guten Möglichkeiten den Anschlusstreffer. Die SG hatte die besseren Chancen. Die cleveren und effektiven Gäste gingen aber verdient als Sieger vom Platz (hd)

SG Liptingen/Emmingen – SC Gottmadingen-Bietingen II (Spielabbruch). – Schiedsrichter Oskar Lorenz (Überlingen). – Die Begegnung wurde zunächst angepfiffen. Nach 15 Minuten entschied sich der Schiedsrichter aber dazu, die Begegnung auf Grund der Platzverhältnisse wieder zu beenden, da das Risiko für Verletzungen der Spieler zu groß sei. (hd)

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen