Klinik-Kita bekommt ein zweites Stockwerk

Lesedauer: 2 Min

Anbau im Schwebeverfahren: Die Kindertagesstätte am Klinikum Landkreis Tuttlingen bekommt ein zweites Stockwerk.
Anbau im Schwebeverfahren: Die Kindertagesstätte am Klinikum Landkreis Tuttlingen bekommt ein zweites Stockwerk. (Foto: S. Gögler/Klinikum)
Schwäbische Zeitung

Die Bauarbeiten an der Kindertagesstätte des Klinikums haben begonnen. Für eine Erweiterung bekommt sie ein zweites Stockwerk. In der Nacht zum 4. Juli wurden die Module geliefert und per Kran angebracht. Nun erfolgt der Innenausbau. Wie das Klinikum in einer Pressemitteilung schreibt, wird die Fläche um 287 Quadratmeter erweitert und bietet Platz für 20 zusätzliche Kinder.

Bisher nimmt die Einrichtung nur Kinder unter drei Jahren auf. Mit dem neuen Stockwerk sollen ab Oktober auch Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in die Kita gehen können. Das neue Geschoss ist über Aufzug und Treppenhaus erreichbar. Nach Abschluss der Bauarbeiten können sich die Kinder auf einen Bewegungsraum mit Turngeräten (Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts ist Bewegung) und einen Kreativraum freuen. Dazu gibt es eine Essküche. Offiziell heißt die Einrichtung nun „Kindertagesstätte am Leutenberg“. (sz)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen