Karl Storz spendet 6000 Euro an den Tafelladen

Lesedauer: 2 Min
Nader Hassanzadeh (Karl Storz Aktiv), Sybill Storz, Dieter Störk und Annerose Speck (Tafelladen Tuttlingen, von links)) bei der
Nader Hassanzadeh (Karl Storz Aktiv), Sybill Storz, Dieter Störk und Annerose Speck (Tafelladen Tuttlingen, von links)) bei der Spendenübergabe. (Foto: Karl Storz)
Schwäbische Zeitung

Seit vielen Jahren organisiert das Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Karl Storz ein Fußball- und ein Volleyballturnier. Neben der Stärkung des kollegialen Miteinanders ist die Unterstützung eines guten Zwecks das Ziel. Bei den Sportveranstaltungen in diesem Jahr ergaben Einnahmen und freiwillige Spenden eine Summe von 6000 Euro. Diese kommt dem Tafelladen Tuttlingen zugute.

Im Rahmen einer offiziellen Spendenübergabe freute sich der Tuttlinger Tafelladen – vertreten durch die Ladenleitung Annerose Speck und Dieter Störk, Leiter der sozialen Projekte bei der Kreisdiakonie – über die großzügige finanzielle Unterstützung aus den Händen von Sybill Storz und Nader Hassanzadeh, dem Vorsitzender der Betriebssportgruppe bei Karl Storz.

Als eine im Auftrag der Diakonie arbeitende Organisation versorgt der Tafelladen bedürftige Menschen mit einwandfreien Lebensmitteln zu sehr günstigen Preisen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage ist der Tafelladen neben ehrenamtlicher Unterstützung auf Geld- und Warenspenden angewiesen.

„Als Familienunternehmen ist es uns eine große Freude, dass die Mitarbeiter von Karl Storz die Sport-Events als Helfer, Besucher und aktive Sportler tatkräftig unterstützen. Auch konnten wir uns in diesem Jahr über eine besonders hohe Spendenbereitschaft von Mitarbeitern sowie Geschäftspartnern freuen und dadurch einen beachtlichen Reinerlös erzielen, um hilfsbedürftige Mitbürger in unserer Region zu unterstützen“, sagte die Unternehmerin Sybill Storz.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen