Kaminbrand in Nendingen

Großes Rettungskräfte-Aufgebot in Nendingen: Am Mittwoch ist es an einem Wohnhaus zu einem Kaminbrand gekommen.
Großes Rettungskräfte-Aufgebot in Nendingen: Am Mittwoch ist es an einem Wohnhaus zu einem Kaminbrand gekommen. (Foto: Hand/Feuerwehr)
Schwäbische Zeitung

An einem Wohnhaus in Nendingen hat sich am Mittwochnachmittag ein Kaminbrand entwickelt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Brand gegen 16 Uhr von einer Bewohnerin des Hauses gemeldet. Es war zu Rauchentwicklung und leichtem Funkenflug gekommen.

20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Tuttlingen und Nendingen rückten an und brachten den Brand schnell unter Konrolle. Auch ein Schornsteinfeger war involviert. Ursache waren offenbar Rußrückstände, die sich entzündet hatten. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen