Künstler konzertieren für die Nepalhilfe Haribol

Lesedauer: 2 Min
Der mazedonische Pianist Daniel Stenway tritt beim Benefizkonzert auf.
Der mazedonische Pianist Daniel Stenway tritt beim Benefizkonzert auf. (Foto: PR)

Im Gemeindehaus St. Josef in Tuttlingen, Gutenbergstr. 4, findet am Mittwoch, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr, ein Benefizkonzert zugunsten der Nepalhilfe Haribol statt. Dabei tritt auch der mazedonische Starpianist Daniel Stenway auf.

Wilfried Leibinger, Lehrer der Konzenbergschule Wurmlingen und Mitbegründer der Nepalhilfe, bereiste mit seinem Freund Daniel Stenway im Winter 2015/2016 das kleine ehemalige Hindukönigreich Nepal und verschaffte sich einen Eindruck über das Ausmaß der Schäden durch das schwere Erdbeben vom 25. April 2015. Dabei kamen nicht nur über 8000 Menschen ums Leben, auch viele Schulgebäude wurden zerstört. Daher sollen die Einnahmen des Konzertes zum Wiederaufbau eben dieser verwendet werden.

Schirmherr ist Horst Riess, Geschäftsführer der Tuttlinger Wohnbau und Vorsitzender des Fördervereins Städtische Musikschule Tuttlingen ,,Viva la Musica“ gewinnen. Als Schirmherr wird Riess nach der Begrüßung durch Leibinger auch ein paar Worte sagen. Neben Anna Merz und Teresa Nann wird an diesem Abend auch Daniel Stenway auftreten, der bereits im Alter von 15 Jahren mit dem Mazedonischen Philharmonischen Orchester als Solist auftrat.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen