In Durchhausen Derby gegen Seitingen-Oberflacht

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Viel mehr Derby geht kaum: In der Fußball-Kreisliga A 2 Schwarzwald treffen am Sonntag mit der SG Durchhausen/Gunningen und dem SV Seitingen-Oberflacht zwei direkte Nachbarn aufeinander. Anpfiff in Durchhausen ist um 14.30 Uhr.

Beide haben zehn Partien absolviert. Vor ihrem sechsten Heimspiel liegt die aufgestiegene SG Durchhausen/Gunningen in der Tabelle mit 16 Punkten auf Rang acht. Der SV Seitingen-Oberflacht ist Elfter (11 Punkte), weshalb Trainer Selahattin Karatas sagt: „Durchhausen/Gunningen ist der Favorit. Die SG ist gut gestartet und hat Heimrecht.“

Vor dem 4:1 gegen Schörzingen vor einer Woche, mit dem sich Karatas zufrieden zeigte, blieb sein Team vier Ligaspiele ohne Sieg. Karatas: „Bei dem Derby lasse ich mich überraschen. Mit derselben Einstellung können wir etwas mitnehmen. Wir wollen punkten und da unten rauskommen. Es ist ein wichtiges Derby.“

Die SG Durchhausen/Gunningen konnte zuletzt zwar nicht gewinnen, nahm beim SV Wurmlingen aber einen Punkt mit. „Vor dem Spiel wären alle sofort mit einem Punkt zufrieden gewesen, vom Spielverlauf her hätten wir die drei Punkte verdient gehabt“, sagt Spielertrainer Andreas Patzak zum Spiel gegen die Mannschaft von Vater Joachim Patzak.

„Es passt alles, wir sind zufrieden“, sagt der Stürmer weiter, der zusammen mit Christian Haller das Spielertrainer-Duo bildet. Im Training seien nie weniger als 16,17 Spieler. „Der Wille wird entscheiden. Wir versuchen, es fußballerisch zu lösen. Wir sind motiviert und gut drauf“, so Patzak.

Verletzungsbedingt werden beim Gastgeber Simon Kirchmaier (Bänderriss) und Raphael Mink (Gelenkschmerzen) ausfallen. Kai Hartelt, der schon in Wurmlingen nicht spielte, ist fraglich. Auf der Gegenseite hat Karatas in Zukunft wieder mehr personelle Möglichkeiten, ausgenommen vom verletzten Tim Bertsche. „Mischa Endres hat am Sonntag sein Comeback gegeben und direkt getroffen. Er ist wieder dabei.“ Auch Manuel Welte ist wieder ins Training eingestiegen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen