Immendingen und Gutmadingen retten einen Punkt

Lesedauer: 3 Min
 Die Gäste aus Obereschach gingen beim SV TuS Immendingen ziemlich rustikal zu Werke. Dies bekam Dennis Martin in dieser Szene s
Die Gäste aus Obereschach gingen beim SV TuS Immendingen ziemlich rustikal zu Werke. Dies bekam Dennis Martin in dieser Szene schmerzlich zu spüren. Mit Folgen für den Gegenspieler. Er musste mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz. (Foto: HKB)

Im südbadischen Fußball gab es für die Teams aus dem Kreis Tuttlingen keinen Sieg.

Bezirksliga Bodensee

CFE Indep. Singen – Hattinger SV 2:0 (0:0). – Schiedsrichter: Thomas Renner (Leibertingen-Thalheim). – Zuschauer: 80. – Tore: 1:0 (60.) Marcel Simsek, 2:0 (90.+4) Marco Stefanelli. – Der HSV musste beim punktgleichen Tabellennachbarn eine bittere Niederlage einstecken. Die Hausherren waren über weite Strecken die spielstärkere Mannschaft. Es war nur einem guten Torwart Brian Fürderer zu verdanken, dass die Gäste nicht früh (21.,22. Minute) in Rückstand geriet. Nach 26 Minuten hatte Ibrahim Öztürk die erste Gästechance. Sein Schuss auf das Tor prallte ab, den Nachschuss setzt Erkan Soysal über den Kasten. Ein Tor von Chris Brunner (38.) wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Marcel Simsek macht den Unterschied bei den Hausherren aus. Im Anschluss an einen Eckball erzielte er den Führungstreffer und forderte ständig die Aufmerksamkeit der HSV-Defensive. Der HSV verpasste dann den Ausgleich. Ibrahim Öztürk (81.) scheiterte an Torwart Jim-Aaron Amann. In den letzten Minuten drängten die Gastgeber auf die Entscheidung. Einen Konter (90.) fing die HSV-Abwehr noch ab, konnte aber den zweiten Gegentreffer nach einem erneuten Konter nicht verhindern.

Bezirksliga Bad. Schwarzwald

SV TuS Immendingen - SV Obereschach 2:2 (0:2). Nach ausgeglichenem Start musste Obereschach nach einer Ampelkarte früh in Unterzahl spielen. Die Gäste hatten die Partie dennoch gut im Griff und schossen innerhalb von fünf Minuten den 2:0-Halbzeitstand heraus. Erst nach der Pause gelang es Immendingen ein Powerplay aufzuziehen. Nach dem Anschlusstor machte der Gastgeber viel Druck und erzielte den verdienten Ausgleich. Tore: 0:1 Marco Haberer (25.), 0:2 Marvin Zimmermann (30.), 1:2 Dennis Martin (51.), 2:2 Marcel Winkler (85.). Schiedsrichter: Domenico Papagno (Kirchen-Hausen). Zuschauer: 150. Gelb-Rot: Jan Sakschewski (SVO, 16.).

FC Hochemmingen - FC Gutmadingen 2:2 (2:2). Hochemmingen erwischte einen guten Start ins Spiel. Über genaue Kombinationen gelangen früh zwei Tore. Doch dann nutzte Gutmadingen Stellungsfehler der Gastgeber innerhalb von drei Minuten zum Ausgleich aus. Nach der Pause konnte der Gastgeber seine starke Leistung und Chancen nicht in einen Sieg umsetzen. Tore: 1:0 Pascal Heinig (9.), 2:0 Julian Künstler (18.), 2:1, 2:2 Benjamin Huber (28., 31.). Schiedsrichter: Samuel Kalmbach (Villingen). Zuschauer: 150.

Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald

SG Kirchen-Hausen – SV Hinterzarten. Die Partie wurde witterungsbedingt abgesagt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen