Hilfe für „Women For Women“

Lesedauer: 2 Min
 Die Gentlemen-Runner mit der Spende.
Die Gentlemen-Runner mit der Spende. (Foto: Gentlemen-Runner)
Schwäbische Zeitung

Berlin, Chicago und New York haben sie abgehakt – London, Boston und Tokio sind die nächsten Ziele des Gentlemen Runners Club, alle Major Marathons zu laufen. Der Tuttlinger Club, eine Gemeinschaft von Marathon-begeisterten Sportlern, hat in den Räumen von Reisebüro Hutter einen Spendenscheck über 1500 Euro an „Women For Women“ überreicht. Dafür haben die Mitglieder Kemal Ermis, Toni Henninger, Thorsten Hipp, Ronald Hutter, Silvio Prestifilippo, Sascha Riesinger, Christoph Schanz, Steffen Schaumberger und Benjamin Wille diese Spende „erlaufen“. Für jeden gelaufenen Kilometer spendeten die Läufer 10 Cent. 1500 Euro bedeuten, die Sportler sind 15 000 km gelaufen. Eine Hammerleistung findet Marc Schreiber von Women For Women (li). Der Verein wird damit in Kenia sechs weitere Kühe kaufen, um diese an sechs Witwen und deren Kindern als Lebensgrundlage zu übergeben. Foto: pm

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen