Helmut Lotti kommt wieder

Lesedauer: 4 Min
 Helmut Lotti tritt am Mittwoch, 13. Februar mit dem Golden Symphonic Orchestra in der Stadthalle in Tuttlingen auf.
Helmut Lotti tritt am Mittwoch, 13. Februar mit dem Golden Symphonic Orchestra in der Stadthalle in Tuttlingen auf. (Foto: MORITZ-KUENSTER-MONSTERPICS.DE)
Schwäbische Zeitung

Karten gibt es bei der Ticketbox , Telefon 07461 / 91 09 96, und sind darüber hinaus bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen erhältlich sowie im Internet unter

www.tuttlinger-hallen.de

Nach der erfolgreichen „Comeback Tour 2017“ gehen der belgische Starsänger Helmut Lotti und sein Golden Symphonic Orchestra 2019 mit dem neuen Album „Soul Classics In Symphony“ wieder auf Tournee. Zu sehen sind sie neben Auftritten in den großen Konzerthäusern wie der Laeiszhalle (Hamburg), der Philharmonie im Gasteig (München) oder der Verdi Music Hall (Berlin) am Mittwoch, 13. Februar, um 20 Uhr auch in der Stadthalle Tuttlingen.

Sein Comeback vor zwei Jahren nach sechsjähriger Schaffenspause gelang perfekt: Zurück auf der Bühne zeigte sich Helmut Lotti nicht nur bestens bei Stimme, sondern sympathisch und spielfreudig wie eh und je. Mit den ihm eigenen Entertainerqualitäten, neu arrangierten Coverversionen zahlreicher Hits, großer Orchestrierung und bombastischem Bläsereinsatz überzeugte er sein Publikum. Jetzt kommt er wieder.

Dass Helmut Lotti, der internationale Star und „Wanderer zwischen den Welten“, zurück an die Donau kommt, ist (auch) ein Dankeschön an Tuttlingen, das ihn bei seinem Comeback 2017 fantastisch gefeiert hatte. „Jetzt erlebt das Publikum mich hier erneut – und mit einem ganz neuen Programm“, so Helmut Lotti. Der Endvierziger steht 2019 voller Elan und mit neuen Songs wieder live für seine Fans auf der Bühne … bei 20 Konzerten zwischen Hamburg, Berlin, Zürich und Wien.

Sein großer internationaler Durchbruch kam 1995 mit „Helmut Lotti goes Classic“ – es war der Auftakt zu einer Weltkarriere. Seit über 25 Jahren überwindet das charismatische belgische Ausnahmetalent mit einem Repertoire von klassischer Musik über Latino-Pop bis zu afrikanischen Hymnen erfolgreich sämtliche Genre- und Kulturgrenzen. Er ist virtuoser Tenor, ehemaliger Elvis-Imitator und Singer-Songwriter – und seine Liveauftritte versprechen unvergessliche Erlebnisse und Gänsehautmomente.

15 Gold-, sechs Platin- und drei Triple-Gold-Auszeichnungen und unzählige Preise (unter anderem eine Goldene Kamera und zwei ECHO-Awards) gab es für den Belgier. Helmut Lotti, der bürgerlich Helmut Barthold Johannes Alma Lotigiers heißt, stand mit Größen wie Montserrat Caballé, Eros Ramazzotti, Andrea Bocelli, Placido Domingo oder Cliff Richard auf der Bühne und verkaufte mehr als 13 Millionen Tonträger.

Und Lotti verkaufte nicht nur die Kölner Lanxess Arena oder das Wiener Konzerthaus aus, sondern auch das berühmte L’Olympia in Paris, die Avery Fisher Hall in New York oder das Lyric Theatre in Sydney. Während seiner Tournee in Australien 2011 entschloss sich der Sänger überraschend, eine schöpferische Pause einzulegen, engagierte sich fortan verstärkt als „Goodwill Ambassador“ für UNICEF und kam dann 2017 als Künstler zurück auf die Bühnen.

Karten gibt es bei der Ticketbox , Telefon 07461 / 91 09 96, und sind darüber hinaus bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen erhältlich sowie im Internet unter

www.tuttlinger-hallen.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen