Hattinger SV will Aufwärtstrend mit Sieg bestätigen

Lesedauer: 6 Min
Rouven Spindler

Die im südbadischen Fußballbezirk spielenden Mannschaften aus dem Kreis Tuttlingen tragen an diesem Wochenende hauptsächlich Heimspiele aus. Interessant werden dürfte es vor allem in Liptingen, wenn die heimische SG Liptingen/Emmingen im Kreis-Derby auf die SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen trifft (Kreisliga A 2 Bodensee, siehe Spiel des Tages auf der nachfolgenden Seite). Der Bezirksligist SV Geisingen (Bad. Schwarzwald) erwartet den SV Hölzlebruck, der Hattinger SV (Kreisliga A 2 Bodensee) das Schlusslicht SG Heudorf/Honstetten. Die Begegnung SG Kirchen-Hausen gegen FV Möhringen (Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald) findet am Mittwoch, 23. Oktober, statt.

Bezirksliga Bad. Schwarzwald

SV Geisingen – SV Hölzlebruck (Samstag, 16 Uhr). In Geisingen tritt am Samstag der Tabellenvierte an. Mit drei Punkten wäre der SVH zumindest bis Sonntag auf Platz zwei. Der SVG ist bislang noch schwer einzuschätzen, zeigte sich in den vergangenen Wochen aber verbessert im Vergleich zum Saisonstart. Die Gäste gewannen drei ihrer vergangenen fünf Spiele.

Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald

SV TuS Immendingen – FC Pfohren (Sonntag, 15 Uhr). Nach der unerwarteten 4:5-Niederlage gegen die SG Schluchsee/Feldberg will der SV TuS Immendingen zurück auf die Siegerstraße. Gegner Pfohren spielte sich zuletzt mit zwei Heimsiegen gegen direkte Konkurrenten (6:0 gegen die SG Schluchsee/Feldberg, 2:0 gegen den FC Löffingen II) aus der Abstiegszone. Wenn die Heimelf gewinnt, könnte sie wieder bis auf Platz drei vorrücken.

Kreisliga A 2 Bodensee

SC Gottmadingen-Bietingen II – FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen (Samstag, 13.15 Uhr, in Gottmadingen). Im Landesliga-Vorspiel der SC-Ersten treffen zwei punktgleiche (7) Mannschaften aufeinander. Wer den Platz als Sieger verlässt, orientiert sich weiter ins Tabellenmittelfeld und baut den Abstand zum Tabellenkeller aus. Von fünf Spielen punktete der SC Gottmadingen-Bietingen II letztmals dreifach. Das soll sich daheim sicher ändern. Liga-Partien mit FC-Beteiligung endeten in dieser Saison immer unentschieden oder mit einem Tor Unterschied.

Hattinger SV – SG Heudorf/Honstetten (Sonntag, 15 Uhr). Auf das 3:1 über den vorherigen Tabellenersten SV Orsingen-Nenzingen will der Hattinger SV im dritten Heimspiel in Folge aufbauen. Alles andere als ein Heimsieg gegen Schlusslicht SG Heudorf/Honstetten würde aktuell bestimmt enttäuschen. Im Schnitt kassiert der Gast vier Gegentreffer pro Spiel. Hattingen könnte nach vorne Plätze gutmachen.

Kreisliga B 2 Bad. Schwarzwald

SV Mundelfingen – FC Gutmadingen II (Sonntag, 15 Uhr). Zum erstplatzierten SV Mundelfingen reist die Landesliga-Reserve als klarer Außenseiter an. Der SVM könnte nach drei Jahren in der Kreisliga B wieder den Aufstieg schaffen.

SG Aulfingen/Leipferdingen – FC Wolterdingen. Mundelfingens Verfolger SG Aulfingen/Leipferdingen hat nur einen Punkt weniger (14). Nur mit einem Heimsieg gegen den Sechsten wird man den Anschluss halten können.

Kreisliga B 4 Bad. Schwarzwald

SV Geisingen II – SV Hölzlebruck (Samstag, 14.15 Uhr). Nur in einem der vergangenen fünf Spiele hat Geisingens Zweite nicht gepunktet. Gegen den Vorletzten ist man zu Hause in der Favoritenrolle.

Kreisliga B 6 Bad. Schwarzwald

SV TuS Immendingen II – FC Pfohren II (Sonntag, 13.15 Uhr). In der Saison 2015/16 trafen die beiden Mannschaften das letzte Mal aufeinander. Der FC Pfohren II reist als Tabellenachter zum viertplatzierten SVI II.

Kreisliga B 5 Bodensee

FC Bodman-Ludwigshafen II – SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen II (Sonntag, 11.30 Uhr). Kellerduell der Kreisliga B 5: Im Spiel der beiden schlechtesten Defensivreihen hilft beiden nur ein Sieg weiter, um die Lage zu verbessern.

FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen II – SG Winterspüren/Zoznegg (Sonntag, 13 Uhr). Der Absteiger SG Winterspüren/Zoznegg ist seit vier Spielen ungeschlagen. Ob der FC-Zweiten daheim ein Sieg gelingt, ist fraglich.

Kreisliga C 2 Bodensee

Hattinger SV II – SV Hausen a.d. Aach II (Samstag, 16 Uhr). Die Gäste sind nach einem guten Saisonstart Zweiter. Hattingen will den zweiten Saison-Heimsieg.

SG Liptingen/Emmingen II – SV Orsingen-Nenzingen III (Sonntag, 12.45 Uhr). Der makellose Tabellenführer sollte im Heimspiel seiner Favoritenrolle gerecht werden.

Kreisliga C 4 Bodensee

FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen III – FV Walbertsweiler-Rengetsweiler III (Sonntag, 10.30 Uhr). Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer wird die FC-Dritte auf Schadensbegrenzung aus sein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen