Hattinger SV muss punkten

Lesedauer: 4 Min

Die südbadischen Fußballteams aus dem Kreis Tuttlingen tragen am Wochenende vor allem in den Bezirksligen spannende Begegnungen aus. Im Fokus steht das Topspiel zwischen dem Tabellenführer FV Marbach und dem Zweiten FC Gutmadingen (Bezirksliga Bad. Schwarzwald). In der Bezirksliga Bodensee erwartet der Hattinger SV im Kellerduell den FC Uhldingen und steht unter Druck.

Bezirksliga Schwarzwald

FV Marbach – FC Gutmadingen (Sonntag, 14 Uhr). In Marbach steht das Top-Spiel der Liga an. Nachdem der FC Gutmadingen in den vergangenen Wochen Punkte liegen ließ, weisen die Mannschaften exakt dieselbe Bilanz auf. Marbach liegt aufgrund des um einen Treffer besseren Torverhältnisses auf Platz eins.

SV TuS Immendingen – FC Pfaffenweiler. Pfaffenweiler reist mit breiter Brust nach Immendingen. Drei Pflichtspielsiege gelangen dem aktuellen Zehnten. Schlusslicht Immendingen braucht zu Hause eine gute Saisonleistung und will verhindern, erneut den Anschluss zu verlieren. Das 1:5 gegen den starken FV Tennenbronn war kein Maßstab. Der Heimvorteil sollte genutzt werden.

Bezirksliga Bodensee

Hattinger SV – FC Uhldingen (Sonntag, 14.30 Uhr). Der Drittletzte hat den Vorletzten zu Gast. Beide liegen mit sieben Punkten auf einem direkten Abstiegsplatz. Was der Hattinger SV für eine Leistung abliefern wird, ist völlig offen. In den letzten drei Spielen enttäuschte der HSV und kam zu einem Torverhältnis von 1:10.

Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald

SV Öfingen – FV Möhringen (Sonntag, 14.30 Uhr). Die Möhringer wollen ein besseres Bild abgeben als im Rückspiel der vergangenen Saison. Bei einer Niedelrage droht das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz.

SG Kirchen-Hausen – FC Löffingen II. Der Tabellenführer ist daheim gegen den 13. in der Favoritenrolle.

Kreisliga A Bodensee

SV Volkertshausen – SC Buchheim/Altheim/Thalheim (Samstag, 14.30 Uhr). Die aktuelle Form spricht klar für die Gäste. Bei einem Sieg ist das Verlassen der Abstiegsplätze mit Schützenhilfe möglich.

FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen – Hegauer FV II (Sonntag, 14.30 Uhr). Mit sechs Niederlagen in Serie geht der FC SWN in sein fünftes Heimspiel. Die Hegauer Bezirksliga-Reserve hat zwar zuletzt auch zweimal nicht gepunktet, wird aktuell aber stärker erwartet als der Elfte.

SG Liptingen/Emmingen – SV Aach-Eigeltingen. Bei der SG Liptingen/Emmingen hofft man auf eine Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Buchheim (1:1). Dann ist für die SG auch etwas möglich gegen die Gäste aus Aach-Eigeltingen. Beide Teams liegen im gesicherten Mittelfeld.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen