Hattinger SV feiert 3:0-Erfolg gegen Hegauer FV II

Lesedauer: 5 Min
Herbert Dreher

In der Fußball-Kreisliga A Bodensee, Staffel 2, hat der Hattinger SV mit einem 3:0-Sieg gegen die Reserve des Hegauer FV den vierten Platz gefestigt. Die SG B.A.T./K.L., SG Liptingen/Emmingen und der FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen kassierten jeweils hohe Auswärtsniederlagen.

Hattinger SV – Hegauer FV II 3:0 (3:0). - Schiedsrichter: Damjan Gojkovic (Tuttlingen). - Zuschauer: 60. - Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 (2./14./43. Minute) Hattrick von Anil Bagci. Ein überlegen spielender HSV mit dem Torjäger Anil Bagci, der mit seinem Dreier-Pack nun 14 Tore in der laufenden Saison erzielte, hatte zur Pause die Begegnung bereits zu seinen Gunsten entschieden. Mit einer guten Leistung wäre durch die gegebenen Möglichkeiten bereits ein höherer Pausenstand möglich gewesen. Im zweiten Spielabschnitt schalteten die Hausherren etwas zurück, erspielten sich trotzdem gute Einschussmöglichkeiten. Das einzige Manko war, dass die Chancen nicht in Tore umgemünzt wurden, denn der gut aufgelegte Schlussmann, Benjamin Demond, verhinderte eine höhere Niederlage der Gäste.

SV Orsingen-Nenzingen – SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen 5:0 (1:0). - Schiedsrichterin: Urte-Anna Waibel (Mühlhausen). - Zuschauer: 80. - Tore: 1:0 (17. Minute) Manuel Probst, 2:0 (53.) Marco Knobelspies, 3:0 (56.) Manuel Probst, 4:0, 5:0 (64./69.) Robin Trisner. Bereits in der ersten Minute ließen die Gastgeber eine Großchance liegen. Der SV O/N war danach spielbestimmend, kam nach der Führung (17.) im ersten Durchgang selbst nur noch zu wenigen Torgelegenheiten, ließ aber die Gäste nicht aufkommen. Im zweiten Spielabschnitt nutzten die Hausherren die Abwehrfehler der SG BAT/KL konsequent und legten bis zur 70. Minute aus ihrer Feldüberlegenheit heraus vier weitere Tore nach. Die Begegnung war somit entschieden. Die Gäste zeigten an diesem Nachmittag zu wenig, um im gegnerischen Strafraum für Gefahr zu sorgen. Es fehlte bei der SG die Konsequenz in allen Mannschaftsteilen.

Spfr. Owingen-Billafingen – FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen 5:1 (2:1). - Schiedsrichter: Nico Russo (Hilzingen). - Zuschauer: 100. - Tore: 0:1 (25. Minute) Marc Heidtmann, 1:1 (26.) Konstantinos Konstantinou, 2:1 (28.) Jonas Grau, 3:1 (55.) Martin Marquart. 4:1 (80.) Florian Siber, 5:1 (83.) Ayman El-Namla. Der FC SWN konnte auch die vierte Niederlage in Serie nicht abwenden. Mit kämpferischem Einsatz auf tiefem Geläuf spielte der FC zu Beginn recht gut mit. Die überraschende Führung der Gäste (25.) erzielte Marc Heidtmann – ein Tor wie aus dem Nichts. Doch die Hausherren ließen nicht lang auf sich warten. Schon in der nächsten Minute erfolgte der Ausgleich und mit dem Doppelschlag (28.) rückte der Tabellenführer die Verhältnisse zurecht. Den besseren Start zum zweiten Durchgang hatten die Hausherren. Eine Freistoßflanke von Benjamin Morgan köpfte Martin Marquart (55.) zum 3:1 ein. Owingen erspielte sich in der Folgezeit mehr Chancen – für die Eckstein-Elf wurde es immer schwieriger, den Gegner vom eigenen Strafraum fernzuhalten. In der Schlussphase erhöhten die Hausherren nochmals die Schlagzahl und machten ihren 5:1-Erfolg fest.

FSG Zizenhausen/Hi/Ho – SG Liptingen/Emmingen 5:1 (2:0). - Schiedsrichter: Julian Gumz (Rielasingen). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 (10. Minute) Matthäus Dukart, 2:0 (11.) Marvin Klink, 3:0 (60.) Marvin Klink, 4:0 (61.) Jan Biller, 5:0 (78.) Marvin Klink, 5:1 (88.) Pascal Renner. - Besondere Vorkommnisse: Gelbrote Karte: SG L/E (65. Minute). Eine dominant aufspielende Elf der Gastgeber ließ der SG L/E, die in Zizenhausen ersatzgeschwächt angetreten war, kaum den Hauch einer Chance. Mit jeweils einem Doppelschlag je Hälfte sorgten die Hausherren für klare Verhältnisse. Die SG L/E konnte in keiner Weise an die Leistungen der vorangegangenen Spiele anknüpfen. Die FSG verwaltete in den letzten 20 Minuten in Überzahl ihren beruhigenden Vorsprung. In den letzten Spielminuten gelang Pascal Renner mit dem 1:5-Anschlusstreffer noch eine Ergebniskorrektur.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen