Große Firmen öffnen sich Besuchern

Lesedauer: 2 Min

Die Anmeldung erfolgt (nach Reihenfolge) nur online über:

www.tuterleben.de/gesundheitstage.

Im Rahmen der Gesundheitstage in Tuttlingen vom 4. bis 7. Oktober bieten die drei großen Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Besichtigungen ihrer Museen und Besucherzentren an – es sind noch Plätze frei, die Zahl der Besucher ist begrenzt.

Am Freitag, 5. Oktober, lädt Aesculap um 15 Uhr zur Führung durch das Chirurgiemuseum Asklepios ein. Die Teilnehmer erleben eine „sinnlich erfahrbare Geschichte der Medizintechnik“ mit Blick auf die Entwicklung des Unternehmens. Treffpunkt ist vor dem Asklepios in der Bahnhofstraße 137.

Am Samstag, 6. Oktober, bietet Karl Storz um 10.30 Uhr im Besucherzentrum in der Dr. Karl-Storz-Straße 43 einen Einblick in die Welt der Endoskopie. Hierbei präsentiert das Unternehmen Produktneuheiten und zukunftsweisende Technologien in modernsten Operationssälen.

Am Sonntag, 7. Oktober, ist um 13 Uhr Treffpunkt an der KLS Martin World in der Ludwigstaler Straße 132. Bei einem Rundgang durch das Besucherzentrum lernen die Teilnehmer die Produktvielfalt und Geschichte von KLS Martin kennen – abgerundet durch Workshops.

Die Anmeldung erfolgt (nach Reihenfolge) nur online über:

www.tuterleben.de/gesundheitstage.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen