Gemeinsam Fastenbrechen gefeiert

Lesedauer: 2 Min

Oberbürgermeister Michael Beck, Landrat Stefan Bär und Ercan Yorulmaz (von rechts) beim Fastenbrechen.
Oberbürgermeister Michael Beck, Landrat Stefan Bär und Ercan Yorulmaz (von rechts) beim Fastenbrechen. (Foto: Claudia Steckeler)

Der Vorstand des FEZA-Kulturzentrums in Tuttlingen hat am Freitagabend zum Fastenbrechen und zur Begegnung in seine Räumlichkeiten in der Balingerstraße eingeladen. Zusammen mit zahlreichen interessierten Gästen aßen sie traditionelle und moderne türkische Delikatessen und tauschten sich aus.

Gefolgt waren dieser Einladung unter anderem auch Landrat Stefan Bär, zahlreiche Tuttlinger Gemeinderäte, der Kreis- und Stadtrat Hubert Nowack aus Rottweil und Oberbürgermeister Michael Beck.

In seiner Ansprache sagte er: „Wir wollen ein Zeichen setzen, ein Signal senden, dass in dieser Stadt allen daran gelegen, ist mit allen Kulturen und Religionen friedlich und mit Respekt voreinander zu leben.“ Nach der Begrüßung der Gäste durch Ercan Yorulmaz, der den Vorstandsvorsitzenden Müslüm Yelken vertrat, spielte die Musikgruppe Nevbahar aus Filderstadt türkische Lieder und trug somit zum Gelingen der interkulturellen Begegnung in Tuttlingen bei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen