Ganz in Weiß dinieren und genießen

Lesedauer: 3 Min
Die Teilnehmer des Diner en Blanc treffen sich in fröhlicher Atmosphäre.
Die Teilnehmer des Diner en Blanc treffen sich in fröhlicher Atmosphäre. (Foto: Heimatforum)
Schwäbische Zeitung

Es geht in die zweite Runde, das Diner en Blanc des Heimat-Forums Tuttlingen an der Donau. Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres, wo sich erstmals Bewohner der Stadt und aus dem Umland zu einem gemeinsamen Essen im neuen Bürgerpark rund um das Kulturhaus Altes Krematorium versammelten, freuen sich die Verantwortlichen am Samstag, 30. Juni, ab 17 Uhr bis zum Einbrch der Dunkelheit erneut auf entspannte Stunden im Freien.

Das verbindende Element bei aller Vielfalt der Teilnehmer ist die Farbe weiß für Tischdecken und die Kleidung. Etwas anders allerdings als beim Pariser Original stellt der Verein Tische und Bänke zur Verfügung und sorgt für den bei seinen Veranstaltungen üblichen Getränkeservice. Somit sind nur noch Essen, liebe Freunde und die Freude am Miteinander mitzubringen.

Um die Verbundenheit mit den europäischen Nachbarn zu unterstreichen, findet die Veranstaltung wieder zusammen mit den Partnerschaftskomitees von Draguignan in Südfrankreich und Bex in der Schweiz statt. Für das Wetter gibt es keine Garantie, daher ist ein zeitnaher Blick auf die Homepage des Heimat-Forums oder des Kulturhauses oder in die Tagespresse erforderlich, denn bei Nässe und Kälte wird der Termin verschoben.

Keinerlei Kollision gibt es mit der Fußball WM, denn an diesem Tag spielt die deutsche Mannschaft nicht, folglich muss sich niemand zwischen Kultur und Sport entscheiden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitmachen kann jeder, auch wenn er oder sie nichts wirklich Passendes im Kleiderschrank findet.

Und wie Bianca Buchmann im Namen der Initiatoren im letzten Jahr bereits sagte könnte diese Wiederholung einer gelungenen Veranstaltung der Anfang einer langen, von Bürgern getragenen Tradition werden – so wie andere Angebote des Heimat-Forums.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen