Frühjahrsklassiker in Durchhausen

Lesedauer: 2 Min

Zum 49. Mal richtet der Radfahrverein Durchhausen am Sonntag, 22. April, sein Radrennen – den Frühjahrsklassiker in der Baar – aus. Es ist zugleich die zweite Etappe der Rennserie Interstuhl-Cup vom Radsportbezirk Schwarzwald-Zollern.

Die fünf Rennen starten ab 10 Uhr auf der 1350 Meter langen Rundstrecke im Dorfzentrum. Es beginnt mit der Kategorie Jugend-Senioren-Frauen über 40,5 Kilometer. Es folgen das Kleine Finale (C-Amateure, Senioren 2) ab 11.30 Uhr über 54 Kilometer, das Schülerrennen ab 14 Uhr und das Große Finale (A/B-Amateure, Junioren) über 81 Kilometer ab 14.30 Uhr. Die Rennen werden in diesem Jahr nicht als Kriterium mit Punktewertung, sondern auf Schlusseinlauf gefahren.

Gegen 13.30 Uhr findet noch traditionell das Anfängerrennen in Durchhausen statt. Mädchen und Jungen zwischen fünf und 14 Jahren haben die Möglichkeit, einmal Rennluft zu schnuppern. Voraussetzung ist, dass die Kinder mit einem verkehrssicheren Fahrrad an den Start gehen. Für die Rennen wird die L 432 im Dorfzentrum von 9.30 Uhr bis 18 Uhr vollgesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen