Die Gäste haben den Ferienhock sichtlich genossen.
Die Gäste haben den Ferienhock sichtlich genossen. (Foto: Wolfgang Wuchner)
wu

Beim Ferienhock des Motorradclubs Nendingen haben die Gäste sichtlich das Angebot an der Bierinsel und am Speisestand genossen. Zum dritten Mal hat der MC sein Fest vor seinem Vereinsheim im alten Ortskern Rußberg, der früheren Gaststätte „Rose“, veranstaltet.

Vorsitzender Fritz Huber freute sich über den Besuch und Zuspruch: „Der Erlös dieser Veranstaltung dient dem derzeitigen Innenausbau des Heizerheims.“ Die MC-Mitglieder haben hier ihre Bleibe. Die Ausbauarbeiten, viele davon in Eigenleistungen, seien im vollen Gange. Nach seiner Einschätzung werden die Arbeiten im November fertig, so dass noch dieses Jahr die Einweihung des renovierten Clubheims sein könnte.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen