EKG- und Notfallkurs für Medizinstudenten

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Projektkoordination findet über die Geschäftsstelle DonauDoc statt, Ansprechpartnerin bei der Stadt Tuttlingen ist Maria-Tiziana Ferrante (info@donaudoc.de, Telefon 07461 / 99-243). Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro, inklusive Verpflegung. Die Anmeldefrist endet am 14. September.

Nach dem ersten EKG- und Notfallkurs im Oktober 2017 bietet die DonauDoc-Geschäftsstelle der Stadt Tuttlingen gemeinsam mit dem Klinikum Landkreis Tuttlingen und dem Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Karl Storz eine weitere Veranstaltung für Medizinstudenten an.

Der EKG- und Notfallkurs wird durch zwei Experten des Klinikums Landkreis Tuttlingen geleitet: Dr. Michael Kotzerke, Chefarzt der Medizinischen Klinik, und Dr. Ingo Rebenschütz, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, leiten das Training und vermitteln den Studierenden Tipps aus Theorie und Praxis. Der Kurs orientiert sich dabei an den ALS (Advanced Life Sup-port)-Trainingsinhalten.

Die Projektkoordination findet über die Geschäftsstelle DonauDoc statt, Ansprechpartnerin bei der Stadt Tuttlingen ist Maria-Tiziana Ferrante (info@donaudoc.de, Telefon 07461 / 99-243). Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro, inklusive Verpflegung. Die Anmeldefrist endet am 14. September.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen