Pfarrer Schmollinger bei der Segnung.
Pfarrer Schmollinger bei der Segnung. (Foto: Andrea Utz)
anut

Pfarrer Thomas Schmollinger ist fast allein in der Kirche gewesen, als er die Utensilien für die Sternsingeraktion segnete. Heuer sollte die Aktion zum 41. Mal in Durchhausen stattfinden. Doch aufgrund der derzeitigen Lage bekamen dieses Jahr alle Haushalte einen Sternsingerbrief mit einem Aufkleber für die Haustür. Dieses Jahr heißt das Motto „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“. Wer dies unterstützen will, kann dies mittels des mitgesandten Überweisungsträgers tun. Gleichzeitig gibt es einen Spendenkorb für den Tafelladen, der in der Durchhauser Kirche aufgestellt ist. Hier können Lebensmittelspenden abgegeben werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen