Drei Personen nach Brand in der Olgastraße evakuiert

Lesedauer: 2 Min
 Um 12.20 Uhr war die Tuttlinger Feuerwehr zu einem Brand in der Olgastraße alarmiert worden. Mit sechs Fahrzeugen und rund 30 P
Um 12.20 Uhr war die Tuttlinger Feuerwehr zu einem Brand in der Olgastraße alarmiert worden. Mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Personen rückten die Brandbekämpfer aus. (Foto: Matthias Jansen)
Redaktionsleiter

Wegen eines Brandes in der Zwischendecke einer Tuttlinger Bar ist die Feuerwehr in die Olgastraße gerufen worden. Die Ursache ist noch unklar. Der linke Teil des Gebäudes mit drei Personen musste evakuiert werden. Zwei Personen wurden als Vorsichtsmaßnahme mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Um 12.20 Uhr war die Tuttlinger Feuerwehr alarmiert worden. Mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Personen rückten die Brandbekämpfer aus. Die Ursache für den Alarm blieb zunächst unklar. Um an den Brandherd zu gelangen, wurde die Zwischendecke in dem Dreifamilienhaus geöffnet. Atemschutzträger waren im Gebäude im Einsatz.

Die Olgastraße war während des Einsatzes gesperrt. Neben der Polizei rückte auch die Schnell-Einsatz-Gruppe sowie die Organisationsleitung des Deutschen Roten Kreuzes aus und der Rettungsdienst zum Einsatz aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen