Hoch oder schräg? Den Sprungkünsten sind keine Grenzen gesetzt.
(Foto: David Zapp)

Zum sechsten Mal haben sich Fahrer, Akrobaten und Stunt-Künstler beim BMX-Männle-Turnier im Tuttlinger Umläufle getroffen. Im Skaterpark galt es für die BMXler, beim Contest um den besten Trick, den höchsten Sprung beim Jump the Karton-Battle seine besten Skills und Tricks zu zeigen. Waghalsige Kunststücke in der Luft, Drehungen mitsamt dem Rad oder besonders gekonnte Sprünge zeigten die jungen Teilnehmer. Hin und wieder warf es den einen oder anderen BMXler vom „Arbeitsgerät“. Allerdings wurde auch der Ausweichtermin, der angesichts der Wetterkapriolen zuvor ausgesucht worden war, von Regenschauern heimgesucht, sodass der Contest unterbrochen werden musste. Der Stimmung tat das unter den Drahtesel-Akrobaten keinen Abbruch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen