Doppelte Derbyzeit: HSG Baar erwartet HSG NTW

Lesedauer: 3 Min

In zwei Lokalkämpfen stehen sich die Mannschaften der HSG Baar und der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen in der Handball-Bezirksliga und -Bezirksklasse der Frauen gegenüber. Die dritte Mannschaft von der Baar will in der Kreisliga A die Chance auf die Meisterschaft wahren.

Bezirksliga Frauen

HSG Rottweil – HSG Fridingen/Mühlheim II (Samstag, 15 Uhr Doppelsporthalle 1). Die Gäste wollen sich für die Niederlage im Hinspiel (23:29) revanchieren.

TV Onstmettingen – TSV Dunningen (17.15 Uhr; Raichberghalle). Der Letzte Onstmettingen steht bereits als Absteiger fest. Dunningen gewann das Hinspiel 22:16 und peilt die nächsten Zähler an.

HSG Baar – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II (17.40 Uhr; Hohenlupfen-Sporthalle Talheim). Mit einem Sieg können sich die Gastgeber auf den zweiten Platz verbessern. Die Gäste benötigen im Abstiegskampf noch Zähler. Beim ersten Aufeinandertreffen setzte sich die Baar-Mannschaft 29:24 durch.

HSG Neckartal – TG Schömberg (Sonntag, 15.15 Uhr; Stadionhalle Sulz). Tabellenführer Schömberg benötigt aus den verbleibenden drei Spielen noch einen Punkt, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Beim heimstarken Vierten erwartet die TG eine schwere Aufgabe. Dennoch sollte Schömberg wie im Hinspiel (20:12) Zählbares einfahren können.

HWB Winterlingen-Bitz – HK Ostdorf/Geislingen (17 Uhr; Sporthalle Bitz). Sollte es zwei Absteiger geben, sind beide Teams noch mitten im Abstiegskampf. Im Hinspiel siegte der HWB 27:24.

Bezirksklasse Frauen

HSG Baar II – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen III (Samstag, 14.15 Uhr; Hohenlupfen-Sporthalle Talheim). Die Hausherren wollen den Hinspielsieg (21:19) wiederholen und gegen den direkten Verfolger Platz drei sichern. Die NTW-Dritte könnte mit einem Erfolg noch vorbeiziehen.

HSG Rottweil II – HSG Fridingen/Mühlheim III (16.40 Uhr; Doppelsporthalle 1). Die Rottweilerinnen haben sich mit dem Sieg bei der HSG NTW III etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Mit neuem Selbstvertrauen empfangen sie den Meister aus dem Donautal. Mit weiteren Zählern ist nach dem Hinspielergebnis (10:24) nicht zu rechnen.

Frauen Kreisliga A

HSG Baar III – TSV Burladingen (Samstag, 12.30 Uhr; Hohenlupfen-Sporthalle Talheim). Der gastgebende Zweite hat den Gewinn der Meisterschaft noch selbst in der Hand. Gegen den Letzten sollten zwei Zähler eingefahren werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen