Die große Weltumrundung

Lesedauer: 3 Min
 Vier Jahre lang waren die Referenten unterwegs.
Vier Jahre lang waren die Referenten unterwegs. (Foto: Bemsel/Snaider)
Schwäbische Zeitung

Susi Bemsel und Daniel Snaider präsentieren am Donnerstag, 21. Februar, um 20 Uhr im Rahmen der Event-Reihe „tutto il mondo“, in der Stadthalle in Tuttlingen, Ihre Live-Multivision „Die große Reise – Abenteuer Weltumrundung“. Die Reise soll nach Südamerika, in Daniel Snaiders alte Heimat führen. In einem Jahr von Deutschland bis ans Ende der Welt, nach Feuerland - mit dem Fahrrad. So zumindest ist die Planung.

Immer das große Ziel, die südlichste Spitze Südamerikas vor Augen, erzählen die Fotojournalisten in ihrem Vortrag davon, wie es ist, wenn man tausende Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt, obwohl dieses Fortbewegungsmittel ebenso wenig zu ihnen passt, wie die Lederhose zum Japaner. Die ersten Kilometer dieser langen Reise führen durch das eisige Island, über nordamerikanische Highways, entlang mittelamerikanischer Urwaldpisten.

Mit viel Spannung und Witz schildern sie die intensiven Begegnungen und Erfahrungen mit den Menschen, der oft grandiosen Natur und den tiefen Eindrücken dieser außergewöhnlichen Reise. Der gewaltige Gebirgszug der Anden und das stürmische Patagonien werden zu Grenzgängen.

Am ursprünglichen Ziel, der Südspitze Südamerikas angekommen, hat die Erde für die beiden Langzeitradler jedoch nichts an Anziehung verloren. Die Entscheidung steht seit Wochen: „Wir fahren weiter! Wie lange, das lassen wir offen. Alles was jetzt kommt ist Zugabe.“ Monatelang ziehen Susi Bemsel und Daniel Snaider in Neuseeland und Australien von einer Farm zu nächsten und versuchen mit verschiedensten Jobs die erschöpfte Reisekasse wieder aufzufüllen.

Die Live-Reportage der beiden Bayern über das vier Jahre andauernde Abenteuer Weltumrundung ist eine authentische Geschichte voller Emotionen und Herausforderungen. Sie handelt von Neugier, der Sehnsucht nach Freiheit und der Lust am Abenteuer.

Große Bilder, mit überlegener Schärfe und Brillanz und monumentale Aufnahmen, hinterlassen beim Zuschauer unvergessliche Eindrücke. Mit ihrer humorvollen und spannenden Art Geschichten zu erzählen, verstehen sie es ganz genau, ihr Publikum zu unterhalten.

Karten gibt es bei der Ticketbox Tuttlingen, Telefon: 07461 / 91 09 96, bei den Vorverkaufsstenn des Kultur-Tickets Schwarzwald-Baar-Heuberg, oder über http://www.tuttomondo.de/kartenbestellung/. Gegen Vorlage der AboKarte erhalten AboKarte-Besitzer und Begleitpersonen zehn Prozent Ermäßigung im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen