Der Circus Renz gastiert in der Stadt

Lesedauer: 2 Min
Ein technischer Defekt an einem Lastwagen war schuld, dass zum verabredeten Fototermin das Zirkuszelt noch nicht in Tuttlingen a
Ein technischer Defekt an einem Lastwagen war schuld, dass zum verabredeten Fototermin das Zirkuszelt noch nicht in Tuttlingen angekommen ist“, erklärte Cirkus-Direktor Rudolf Renz. Dafür waren die Tiere im Tierzelt schon untergebracht und machten sich neugierig mit der neuen Umgebung vertraut. (Foto: Claudia Steckeler)
Claudia Steckler

„Hurra, der Zirkus ist wieder in der Stadt“ - am Mittwoch hat der Circus Rudolf Renz sein Zelt und die Wagenstadt für die Artisten auf dem Festplatz am Donauspitz in Tuttlingen aufgebaut. Am Donnerstag heißt es um 17 Uhr zum ersten Mal: „Willkommen, Welcome, Bienvenue“, wenn die internationalen Artisten zur Premiere in die Manege einladen, und die Besucher unter dem Motto „Für Jung und Alt“ mit ihrem Programm begeistern wollen.

Ernst Jakob Renz, der Sohn eines Hochseilartisten gründete Im Jahre 1842 den bekannten Circus Renz. Seit Anfang dieses Jahres erfüllt sich nun der 1984 geborene Rudolf Renz den großen Traum vom eigenen Circus, und ist mit seinen Lamas, Kamelen, Pferden, Ponys und Ziegen sowie einer fröhlichen Truppe von Artisten unterwegs. Die faszinierende „Königin der Lüfte“ lässt die Zuschauer den Atem anhalten, ein feuerspuckender Fakir entführt in den Orient, magische Seifenblasen tanzen, bei „Quick Change“ werden Kleider rasant gewechselt, es werden Stühle auf einem Kinn balanciert, und der Spaß kommt mit „Oliver und Beppo“ auch nicht zu kurz.

Weitere Vorstellungen auf dem Festplatz beim Donauspitz sind: Freitag, 10. August, um 17 Uhr, Samstag, 11. August, um 15 und 18 Uhr, Sonntag, 12. August, um 14 Uhr. Am Donnerstag und am Freitag ist Familientag: Erwachsene zahlen dann den Kinderpreis. Am Samstag, um 18 Uhr gibt es für alle Besucher 50 Prozent Ermäßigung auf allen Plätzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen