Container für Gymnasien werden aufgebaut

Lesedauer: 2 Min
 Die Container sollen als Ausweichklassenzimmer während der Bauphase dienen.
Die Container sollen als Ausweichklassenzimmer während der Bauphase dienen. (Foto: Lisa Klebaum)
iw

Während der Modernisierung der beiden städtischen Gymnasien Immanuel Kant (IKG) und Otto Hahn (OHG), die sich über rund viereinhalb Jahre hinziehen wird, werden die fehlenden Klassenzimmer durch Container ersetzt. Der Aufbau der insgesamt 16 Container ist am Dienstag gestartet und wird sich noch bis Samstag hinziehen, so die Stadtverwaltung. Dann beginnt der Innenausbau.

Die feuerverzinkten mobilen Klassenzimmer – jedes misst 58 Quadratmeter – seien so ausgestattet, dass sie allen Anforderungen gerecht würden. 1,8 Millionen Euro kostet diese Zwischenlösung. Um Kosten zu sparen, hatte sich die Stadtverwaltung bemüht, gebrauchte Container aus einem anderen Schulsanierungsprojekt nutzen zu können. „Leider konnten wir diese Option nicht ziehen“, so Stadtsprecher Arno Specht – die andere Baustelle habe sich verzögert.

Die Anschlüsse für die Container wurden bereits in den Sommerferien verlegt. Nach Ostern beginnt der Umzug: Zunächst werden die IKG-Schüler in die Container ziehen, und zwar aus den Klassenzimmers aus dem IKG-Turm. Im zweiten Bauabschnitt sollen die Flügel des IKG saniert werden. Anfang 2023, mit Beginn des dritten Bauabschnitts, belegen die OHG-Schüler die mobilen Klassenzimmer, bis zum geplanten Abschluss der Sanierungsmaßnahmen voraussichtlich Ende 2024.

Die Gesamtplanung für das IKG und den Anbau des OHG sind laut Verwaltung fertig und wurde jetzt ausgeschrieben. Erst dann kommt die Werksplanung des OHG an die Reihe: „Wir warten gerade noch auf die Submissionsergebnisse und können deshalb noch keine Aussage zu den Kosten machen“, so die Stadt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen